Datensicherung to go

Die drei besten Backup-Apps für Android

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Dass man auch vom Smartphone regelmäßig ein Backup machen sollte - vor allem von Fotos und dem Adressbuch - fällt vor allem dann auf, wenn das geliebte Mobiltelefon unerwartet den Geist aufgibt oder gestohlen wird. Mit diesen Apps bleiben Eure Daten sicher.

Standardmäßig stellt Android keine optimale Backup-Möglichkeit zur Verfügung, lediglich die Smartphone-Hersteller selbst bieten Datensynchronisations-Optionen wie zum Beispiel die Dienste "PC Companion" (Sony) oder "Kies" (Samsung) an.

In diesem Punkt haben es Android-User deutlich schlechter als iOS-Nutzer - es muss also ein zusätzliches Tool gefunden werden, um SMS, Apps, Daten, Bilder und Kontakte zu sichern. Drei gut funktionierende Varianten stellen wir Euch hier vor, allerdings setzen die Apps oft Root-Rechte voraus, um komplett auf die Dateisysteme zugreifen zu können.

Titanium Backup

Titanium Backup ist eine umfangreiche App, die jedoch Root-Rechte voraussetzt. Die Anwendung sichert Apps (inklusive sämtlicher Einstellungen), Nachrichten, Widgets, Systemeinstellungen, Hintergründe und vieles mehr. Die erstellten Backups können außerdem auch auf anderen Geräten wiederhergestellt werden. Diese App empfehlen wir jedoch nicht für Einsteiger, da die Benutzeroberfläche in puncto intuitiver Bedienung zu wünschen übrig lässt. Titanium Backup gibt es in einer kostenlosen und in einer kostenpflichtigen Variante (5,99 €).

  • Sicherung von Apps inklusive Einstellungen
  • Zeitplaner-Funktion: So kann man das Backup nicht vergessen
  • Versionskontrolle stellt sicher, dass nur veränderte Apps bei zukünftigen Backups neu abgespeichert werden

Helium

Ehemals unter dem Namen "Carbon" bekannt, ist Helium eine Datensicherungs-App, die mit einem guten Design ausgestattet ist und damit die Bedienung erleichtert. Darüber hinaus kommt das Programm ohne Root-Rechte aus und ermöglicht die Speicherung von Nachrichten, Anwendungsdaten, WLAN-Passwörtern und Apps auf dem PC (Medien lassen sich mit Helium leider nicht speichern). Es handelt sich um eine werbefreie App, die es in einer kostenlosen und in einer kostenpflichtigen Premium-Version (3,71 €) gibt.

  • zusätzlicher Desktop Installer für Windows, Mac und Linux
  • inklusive Cloud-Anbindung
  • erleichterte Bedienung

MyPhoneExplorer

Wer neben einem Android-Gerät auch einen Windows-PC besitzt, kann mit MyPhoneExplorer eine umfassende Datenübertragung an den Rechner ausführen. Der große Vorteil für Gegner von Cloud-Diensten: Alle Backup-Daten werden lokal und offline gespeichert. Zu den Funktionen zählen die Synchronisierung und Wiederherstellung von Terminen, Kontakten, Verzeichnissen, Nachrichten, Dateien, Apps und vieles mehr.

  • zusätzliche Funktion: erlaubt das Annehmen von Anrufen am PC
  • vollständige und selektive Datensicherung möglich
  • Adress- und Kalendardatenabgleich mit Thunderbird, Outlook, Gmail und Seamonkey
Titanium BackupHeliumMyPhoneExplorer
Root-Rechte erforderlichJaNeinNein
KomplexitätFortgeschrittenEinsteigerFortgeschritten
Cloud-AnbindungJaJaNein
KostenTest-Version: kostenlos / Pro: 5,99 €Test-Version: kostenlos / Premium: 3,71 €Komplett kostenlos
Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir