Schnell und trotzdem privat

Iridium Browser: Nutzen wie Chrome, surfen wie ein Geist

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Benjamin Krämer

von Benjamin Krämer -

Mit dem Iridium Browser der Stuttgarter 'Open Source Business Alliance' scheint es endlich einen Browser mit Privatsphäre-Priorität zu geben, der sowohl schnell ist, als auch kompatibel zu gängigen Erweiterungen. Er basiert auf Googles Chrome-Code und erreicht ähnliche Geschwindigkeiten - ohne Daten zu sammeln!

Seit Jahren wünsche ich mir einen Browser, der meine Daten bei mir belässt und Google nicht ständig mit meinen Internet-Gewohnheiten füttert. Ich habe es dann beispielsweise mit Tor versucht, bin aber an der nicht vorhandenen Geschwindigkeit verzweifelt. Außerdem wollte ich auch meine vielen nützlichen Helferlein und Erweiterungen nicht verzichten. Offenbar ging mein Wunsch nach Privatsphäre also nicht weit genug, um dafür Einbußen im Komfort hinzunehmen. Mit Iridium gibt es eine Lösung für mich: Der Browser der 'Open Source Business Alliance' basiert auf Googles 'Chromium-Projekt', also dem Quellcode von Chrome. Er ist nicht neu, sondern existiert in wechselnden Formen schon seit knapp 10 Jahren. Mittlerweile ist er so schnell wie Chrome und funktioniert mit sämtlichen Erweiterungen, die auch mit Chrome funktionieren.

Was Iridium für eure Privatsphäre tut

Neben der Kompatibilität für meine geliebten Erweiterungen und dem mit Chrome vergleichbaren Webspeed, macht Iridium eine ganze Menge für eure Privatsphäre. So nutzt der Browser standardmäßig 'Qwant' als Suchmaschine - ein französisches Projekt, das sich Datenschutz auf die Fahne geschrieben hat und keine Nutzerdaten sammelt. Iridium sammelt auch keine Surfgewohnheiten von euch und sendet sie an Dritte, wie Google das tut. Beim Besuch einer Website werden Tracker blockiert und automatische 'Do not Track'-Header versandt. Beim Verlassen der Website werden automatisch sämtliche Cookies gelöscht. Das alles geschieht ohne aufpoppende Benachrichtigungen und einen Wust an Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Es geht von selbst und das schnell - die komfortable Alternative eben, auf die ich gewartet habe.

Downloaden könnt ihr Iridium hier.

Hier erfährst du mehr über: GoogleBrowser und Datenschutz

Sag uns deine Meinung!