Video & Foto

365 Tage Aktualitätsgarantie: Magix ändert Vertriebsmodell

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte konnte Magix mehr als 15 Millionen Anwender für Software-Produkte wie den Music Maker oder eines der diversen Videobearbeitungsprogramme begeistern. Für weiteres Wachstum soll nun ein neues Vertriebsmodell sorgen: Statt der bisherigen Patches bietet das Unternehmen den Usern jetzt umfangreiche Updates für bereits gekaufte Software an.

Gegenüber dem Online-Portal videoaktiv.de berichtete Aanor Roland, der bei Magix für den Bereich PR & Social Media verantwortlich ist, von einer "365 Tage Aktualitätsgarantie". Das heißt im Klartext: Ein Jahr (ab Kaufdatum) erhalten Nutzer für das erworbene Programm kostenlose Updates im großen Umfang. Es handle sich dabei um komplett neue Plug-ins, Funktionen und kreative Inhalte.

Die Farbintensität wird über die runde Farbpalette bestimmt

Für Video Pro X gilt die einjährige Garantie bereits.  

Die Farbintensität wird über die runde Farbpalette bestimmt

Für Video Pro X gilt die einjährige Garantie bereits.  

Anwender älterer Versionen müssen sich aber keine Sorgen machen: Die üblichen "kleinen" Updates, wie man sie bisher gewohnt war, werde es weiterhin geben - auch über die Zeitspanne von einem Jahr hinaus. Somit bezieht sich die 365 Tage Aktualitätsgarantie ausschließlich auf brandneue Features, die sonst erst im Rahmen einer Neuveröffentlichung angeboten würden. Magix-Fans dürfen sich also freuen, da der regelmäßige Software-Neukauf entfällt.

Das Konzept gilt bereits für das neue Video Pro X, das heute erschienen ist. Auf der Webseite von Magix heißt es zudem: "Nach Ablauf des ersten Jahres kann die Aktualitätsgarantie zum Vorzugspreis verlängert werden." Es bleibt abzuwarten, wie dieses neue Vertriebsmodell von den Kunden angenommen wird.

Sag uns deine Meinung!