Kein seriöses Adidas-Gewinnspiel!

Achtung Eigentor: WhatsApp-Phishing zur Fußball WM

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Benjamin Krämer

von Benjamin Krämer -

Alle Jahre wieder machen fiese Phishing-Nachrichten auf WhatsApp die Runde. Besonders bei weltweit gehypten Großereignissen wie dem größten Sportfest der Welt, der Fußball WM in Russland, werden solche Gemeinheiten gestreut. Im neuesten Fall geht es um ein angebliches Gewinnspiel von Adidas, bei dem ihr angeblich Tickets für das Finale gewinnen könnt.

WhatsApp Phishing Mail Adidas

Wenn euch so eine Mail über WhatsApp erreicht, tut ihr gut daran, nicht auf den Link zu klicken. Hierbei handelt es sich um einen dreisten Phishing-Versuch, auf den vermutlich eure Freunde oder bekannten reingefallen sind.  

Quelle: (Screenshot)  netz.de 

WhatsApp Phishing Mail Adidas

Wenn euch so eine Mail über WhatsApp erreicht, tut ihr gut daran, nicht auf den Link zu klicken. Hierbei handelt es sich um einen dreisten Phishing-Versuch, auf den vermutlich eure Freunde oder bekannten reingefallen sind.  

Quelle: (Screenshot)  netz.de 

Vor einiger Zeit berichteten wir über den hinterhältigen Kettenbrief Martinelli, der auch in Europa weite Kreise auf WhatsApp zog und versuchte, die Smartphones von ahnungslosen Opfern zu kapern. Der neueste Versuch von Cyberkriminellen ist ein vorgebliches Adidas-Gewinnspiel, bei dem es um Tickets für das Finale der Fußball WM 2018 in Russland geht. Dieses dürfte das wohl begehrteste Sport-, und vielleicht sogar Entertainment-Ereignis des Jahres sein, dementsprechend groß ist das Interesse der WhatsApp-User und damit auch die Verbreitungsgeschwindigkeit des Phishing-Versuchs.

Besonders perfide ist bei diesem neuen Streich, dass die Nachricht, die ihr dazubekommt, von euren Kontakten stammt – also Personen, denen ihr potentiell vertraut. In dieser Nachricht befindet sich ein Link, den ihr anklicken sollt, um euch für das Gewinnspiel anzumelden. Die Website, die sich daraufhin öffnet, sieht professionell aus und es wird zur Teilnahme gefordert, die Nachricht an zehn Kontakte weiterzuleiten, eine Fußballfrage zu beantworten und eine Menge Daten anzugeben.

Özil, Kroos und Kedhira zur WM

Hier posieren zwar Özil, Kroos und Khedira für das angebliche Gewinnspiel - echter macht es den Phishing-Versuch jedoch nicht. Die Seite ist Fake und versucht euch durch ihre Details auf die falsche Fährte zu führen.  

Quelle: (Screenshot)  netz.de 

Özil, Kroos und Kedhira zur WM

Hier posieren zwar Özil, Kroos und Khedira für das angebliche Gewinnspiel - echter macht es den Phishing-Versuch jedoch nicht. Die Seite ist Fake und versucht euch durch ihre Details auf die falsche Fährte zu führen.  

Quelle: (Screenshot)  netz.de 

WhatsApp-Phishing: Lieber auf Nummer sicher gehen

Sind eure Daten erst einmal an die Kriminellen gewandert, können sie damit Identitätsdiebstahl und Kreditkartenbetrug begehen und euch das Leben zur Hölle machen. Es lohnt sich also, gerade bei WhatsApp aufzupassen. Links in Nachrichten sollten am besten niemals angeklickt werden, wenn ihr nicht zu 100 Prozent sicher seid, dass es sich um etwas Harmloses handelt. Nachrichten mit den Wörtern "Gewinnspiel", "Warnung" oder "Weiterleiten", solltet ihr generell löschen.

Um an offiziellen Gewinnspielen teilzunehmen, gibt es genügend sichere Wege wie beispielsweise die Tippspiel-Apps (unter anderem "ZDF-Tippspiel" oder "Kicktipp". Fürs Smartphone: "Tippspiel für Freunde") oder die Webseiten der großen Sponsoren und Ausrüster wie Adidas, Nike oder Mercedes. Dort könnt ihr beruhigt eure Daten angeben und werdet auch nicht aufgefordert, etwas zu teilen oder weiterzuleiten. Nach den aktuellen Gesetzen darf eine Gewinnspielteilnahme nämlich nicht davon abhängen, ob man etwas bewertet – oder teilt!

In diesem Sinne wünschen wir euch weiterhin eine schöne und vor allem sichere Fußball Weltmeisterschaft!

Hier erfährst du mehr über: WhatsAppDatenschutz und Sicherheit

Sag uns deine Meinung!