Die besten Features

Android Nougat: Multitasking, Instant Apps und mehr

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Wie üblich wird das Rollout des neuesten mobilen Betriebssystems für Android nicht bei allen Smartphone-Herstellern gleichzeitig starten. Aber was Euch bei der aktuellsten Android-Version 'Nougat' erwartet, steht bereits fest.

Google first: Nexus-Besitzer im Vorteil

Android Nougat wird zuerst für die hauseigenen Google-Produkte erhältlich sein, sprich: Für Pixel C Tablets, Nexus Smartphones und so weiter. Das erste brandneue Smartphone-Modell, welches bereits mit Android Nougat ausgeliefert wird, ist das V20 von LG (Release: September 2016). Andere Hersteller wie HTC und Samsung ziehen nach.

Neu und nützlich

Zu den Features zählt der 'Low Power'-Modus, der für Energieeinsparungen sorgen soll und damit zu einer längeren Batterielaufzeit führt. Im Ruhezustand, zum Beispiel wenn sich das Mobilgerät in der Tasche befindet, fährt Nougat die Stromnutzung automatisch herunter. Auch Apps sollen zukünftig weniger Energiereserven ziehen.

Mit 'Seamless Update' ist es außerdem möglich, Update-Prozesse in Zukunft komfortabler auf dem eigenen Gerät zu installieren, da sie zukünftig im Hintergrund ablaufen und das Smartphone währenddessen weiter ganz normal genutzt werden darf.

Ebenso wie Apple hat sich Google mit einer effizienteren App-Nutzung für das neue Betriebssystem auseinandergesetzt. Durch 'Quick reply' ist das Beantworten von Benachrichtigung auf direktem Wege möglich – das Öffnen der entsprechenden App entfällt. Apps dürfen zudem bereits vor dem Download aus dem Play Store gestartet und getestet werden ('instant apps'), das spart den lästigen Deinstallationsaufwand, wenn eine Applikation nicht den Erwartungen entspricht.

Für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit hat Google außerdem ein Multitasking-Feature implementiert, um das Handling mehrerer Apps gleichzeitig leichter zu machen.

Just for fun: Freunde der bildhaften Ausdrucksweise dürfen sich mit der kommenden Android-Version auf 72 neue Emojis freuen.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir