Geheime Quelle gibt Insider-Informationen preis

Apple goes Snapchat: Eigene Video-App in Planung

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Bei Apple hat jemand geplaudert: Eine Insider-Quelle hat gegenüber dem Nachrichten-Portal Bloomberg von einer noch in der Entwicklung befindlichen Video-App berichtet, die sich stark an Social-Networking-Plattformen wie 'Snapchat' orientieren soll. Offenbar will das Unternehmen mit verstärkten Engagement im Software-Bereich die schwächelnde Hardware-Sparte auffangen.

Video-App orientiert sich an Snapchat

Apples Hardware-Sparte wächst aktuell zwar noch weiter, zum Leidwesen des kalifornischen Unternehmens aber immer langsamer. Social-Networking-Plattformen, wie beispielsweise 'Snapchat', boomen hingegen nach wie vor. Was liegt da näher, als sich an diesem vielversprechenden Markt zu beteiligen? Wie die Nachrichtenseite Bloomberg unter Berufung auf eine Insider-Quelle berichtet, hat sich Apple offenbar genau das vorgenommen.

Plant Apple eventuell auch eine Kooperation mit Facebook & Co.?

Demnach befindet sich momentan eine Video-App in der Entwicklung, die ausschließlich für iOS-Geräte bestimmt ist und mit der Nutzer - ganz ähnlich wie bei Snapchat - Videos aufnehmen und diese mit verschiedenen Filtern versehen können. Die Videos können dann direkt oder via anderer Social-Media-Plattformen an Freunde verschickt werden.

Die neue App erscheint möglicherweise schon nächstes Jahr

Die Quelle berichtet außerdem, dass Apple die App möglichst simpel halten will: Das Aufnehmen, Bearbeiten und Verschicken der Videos soll in der Regel problemlos mit einer Hand möglich sein und maximal eine Minute an Zeit beanspruchen.

Der - oder die - Insider berichten weiterhin, dass das neue Feature wahrscheinlich als Stand-alone-App im App Store veröffentlicht wird. Denkbar sei aber auch, dass sich das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt entscheidet, die neuen Features einfach in die existierende iPhone-Kamera-Software zu implementieren. Laut der Quelle peilt Apple einen Release der Video-App bereits für 2017 an.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir