Entwicklerversion

Apple: iOS 9.3.3 Beta ebnet den Weg zum großen Update iOS 10

Foto von Vera Kußmann

von Vera Kußmann -

Nur eine Woche ist es her, da veröffentlichte Apple erst die finale Updateversion iOS 9.3.2 – und schon kommt eine neue Aktualisierung. Zunächst als Beta von iOS 9.3.3 auf dem Markt, soll die Entwicklerversion vor Allem Fehler beseitigen und auf das für Mitte Juni geplante Big-Update iOS 10 vorbereiten.

Apple "haut" ein Update nach dem anderen raus

Das letzte iOS-Update 9.3.2 für iPhone und iPad wurde final erst letzte Woche aktualisiert. Und doch legt Apple schon mit einer neuen Beta-Version für das Betriebssystem iOS nach, die aber erstmal registrierten Entwicklern vorbehalten ist. Das Update steht auf der Developer-Seite von Apple zum Download bereit. Meistens bietet Apple schon nach wenigen Tagen auch eine öffentliche Variante für seine Beta-Versionen an.

Apple: iOS 9.3.3 Beta steht für Entwickler zum Download bereit

Apple: iOS 9.3.3 Beta steht für Entwickler zum Download bereit.  

Quelle: (Apple Inc.)  Apple Developer 

Apple: iOS 9.3.3 Beta steht für Entwickler zum Download bereit

Apple: iOS 9.3.3 Beta steht für Entwickler zum Download bereit.  

Quelle: (Apple Inc.)  Apple Developer 

Zwar ging bei der letzten Aktualisierung für die meisten User alles reibungslos und etliche Sicherheitslücken und Fehler wurden behoben, doch einige – an erster Stelle iPad Pro 9,7 Zoll-Besitzer – bekamen massive Probleme. Es kam nach der Installation zum Totalausfall der Geräte, sie ließen sich nicht mehr neu starten. Auch eine Wiederherstellung über iTunes führte nicht zum Erfolg. Apple zog die Konsequenz und zog das Update für das Tablet zurück.

Dachten einige schon, dass mit der Veröffentlichung der Beta-Version auch das Boot-Debakel für das iPad schnell gelöst werden würde, wurden sie enttäuscht. Das neue Entwicklerupdate iOS 9.3.3 Beta bezieht sich erstmal nur auf IPhone-Geräte. Zusätzlich steht auch eine Version für den PC zur Verfügung: OS X 10.11.6 Beta.

Welche neuen Funktionen bringt iOS 10?

Noch gibt es von Apple auch keinen erklärenden Beschreibungstext für das Update, sodass anzunehmen ist, dass es sich um eine reine Fehlerbeseitigung handelt, um das System insgesamt stabiler zu machen. Neue Funktionen sind nicht zu erwarten.

Gerüchten zufolge ist diese Beta nur ein Zwischenschritt für die ganz großen Updates iOS 10 und OS X 10.12, die im Juni erscheinen sollen. Vermutet wird, dass sie auf der Entwicklerkonferenz WWDC vom 13. bis 17. Juni vorgestellt werden. Was die 10er-Version an Neuerungen bringen wird, ist auch rein spekulativ: Plausibel scheint nach den Aussagen der Webseite MacRumors, dass Apple die Musik-App verbessern will, Apple Pay in den Browser integriert wird und die Foto-App neue Funktionen erhält.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir