Clips zusammenfügen ohne rendern

Videoschnitt im Schnelldurchlauf: SolveigMM Video Splitter 6

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Bildsequenzen aneinanderreihen, Knopf drücken, fertig ist der Video-Export. Eine effiziente Möglichkeit dazu, möchte Solveig mit dem Video Splitter 6 anbieten. Allerdings ist diese Funktion an ein paar Rahmenbedingungen geknüpft.

Ursprünglich wurde der Video Splitter hauptsächlich zum Entfernen von Werbeeinblendungen genutzt.

Solveig Multimedia hat eine neue Version des Video Splitters herausgebracht. Mit der Version 6 können Videomaterialien noch schneller in einer Timeline zusammengestellt, von überflüssigen Elementen befreit und als Video-Datei ausgegeben werden. Das Programm unterstützt MPEG-2, AVI, WMV, ASF, MP4, MKV, MOV, AVCHD, WEBM, FLV, MP3 sowie WMA-Dateien und deckt damit die gängigsten Formate ab.

Das Highlights des Video Splitters besteht darin, dass Videos ohne rendern direkt exportiert werden können, allerdings nur dann, wenn die eingefügten Clips alle in dem gleichen Datei-Format vorliegen und User auf Filter und Effekte verzichten möchten.

Gut zu wissen

"GOP" bezeichnet eine "Group of Pictures", also eine Gruppe von Bildern, die aufeinanderfolgen und abhängig voneinander sind. Um ein sichtbares, vollständiges Einzelbild zu generieren, muss eine GOP vollständig sein.

Obwohl Solveig mit einem verlustfrei arbeitenden Editor und frame-genauen Videoschnitt wirbt, haben Tests gezeigt, dass der Schnitt oftmals ein paar Bilder vor oder hinter dem gesetzten Punkt vorgenommen wird. Das ist allerdings halb so wild, denn der Video Splitter gewährleistet durch den Schnitt am Anfang einer GOP-Sequenz, dass die Qualität über das gesamte Video stabil bleibt.

Ursprünglich wurde der Video Splitter hauptsächlich zum Entfernen von Werbeeinblendungen genutzt. Wie das funktioniert, wie man WMV-Dateien aufteilt oder schlicht eine Audiospur entfernt, erklärt der Hersteller auf dieser Seite selbst.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir