Immer die passenden Emojis für WhatsApp und Co.

Dango weiß, wie du dich fühlst

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Dank Emojis verleihen wir unseren Nachrichten einen emotionalen Unterbau, den reiner Text in der gebotenen Kürze nur schwer erzeugen kann. Hier den richtigen Ton zu treffen und das exakt passende Symbol aus den über eintausend verfügbaren Emojis auszuwählen, ist aber nicht immer ganz einfach. Die intelligente App 'Dango' will dieses Problem lösen.

Online-Kommunikation gänzlich ohne Emojis? Heute völlig undenkbar. Wie beliebt die kleinen oft animierten Gesichter sind, die den emotionalen Subtext einer Nachricht quasi mit der Holzhammer-Methode nochmals unterstreichen sollen, zeigen nicht zuletzt die vorgestern von den Facebook-Nutzern begeistert aufgenommenen Halloween-Reactions. Weit über eintausend Emojis hat das internationale Unicode Consortium, bisher vereinheitlicht und freigegeben - für Nutzer ist diese große Auswahl oft allerdings alles andere als ein Segen.

Denn oft wird vom Nachrichten-Empfänger peinlich genau auf die Verwendung des passenden Emojis geachtet - schließlich lässt sich die Gefühlslage des Gegenübers damit vermeintlich exakt einschätzen. Ein leichtfertig hinter einer eigentlich traurigen Nachricht platzierter fröhlicher Smiley kann beispielsweise schnell als Zynismus oder Ablehnung missverstanden werden. Damit diese und ähnliche Fauxpas nicht mehr vorkommen, bedienen sich die Entwickler der App 'Dango' für Android eines lernenden neuralen Netzwerks.

Künstliche Intelligenz erkennt die Gefühlslage

Die App verbindet sich automatisch mit dem von euch genutzten Messenger - also zum Beispiel mit WhatsApp oder dem Facebook Messenger. Bekommt ihr darüber eine Nachricht, schlägt euch Dango eine passende Emoji-Reaktion vor. Dango - das behaupten jedenfalls die Entwickler - reagiert dabei nicht nur auf die Verwendung gewisser Schlüsselwörter, sondern lernt dank 'Deep Learning' mit der Zeit, Aussagen auch hinsichtlich des emotionalen Inhalts immer präziser zu bewerten. Dango schlägt dabei nicht nur klassische Smileys vor, sondern greift nach Entwickler-Angaben auch auf eine Datenbank mit Stickern und über 1.000 GIFs zu.

"Dango hat viel von der Internet-Kultur gelernt. Es versteht Memes und Trends."

Whirlscape Inc | Dango

Bisher ist die intelligente App leider noch nicht für iOS erschienen. Auch ist Dango bisher nur in englischer Sprache verfügbar und hat für User hierzulande somit naturgemäß wenig Nutzen. Allerdings verspricht der Hersteller, die App für weitere Länder verfügbar zu machen, sobald die Community weiter gewachsen ist.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir