Restaurant-Finder, die besten Strände und mehr

Die 3 besten Mallorca-Apps für den perfekten Urlaub

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Schnell erreichbar und kostengünstig - deutsche Urlauber lieben Mallorca. Wir haben uns das Angebot an Touristen-Apps für die populäre spanische Insel genauer angeschaut und drei kostenlose Apps gefunden, die euch den Aufenthalt versüßen. Download empfehlenswert!

Strand-Reiseführer von Beach-Inspector

Hinter der App 'Mallorca: Reiseführer Strände' verbirgt sich die Beach-Inspector GmbH aus Berlin, die einigen bekannt sein dürfte durch die Ausschreibung der beliebtesten Jobs, die man sich so vorstellen kann: "Beach Inspector - der Arbeitsvertrag deines Lebens". Aufgabe ist das Besuchen und Bewerten von Stränden in aller Ausführlichkeit. Und die Mitarbeiter scheinen ihren Job ernst zu nehmen, denn die App macht einiges her.

Beach-Inspector Startseite

Mallorca: Reiseführer Strände - Homescreen in der App. Welcher Strandtyp bist du?

(Screenshot) Beach-Inspector GmbH 

Beach-Inspector - Geheimtipps in der Kartenansicht

Insgesamt 96 Strände können in Kartenansichten abgerufen werden.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Beach-Inspector - Strände

Für jeden Strand gibt es eine ausführliche Beschreibung inklusive Erfahrungsbericht.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Beach-Inspector - Navigation

Direkt aus der App heraus, könnt ihr die Navigation zum Wunschziel starten.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Beach-Inspector - Strandbeschreibung

Strandauslastung, Sauberkeit, Lifestyle-Faktor und und und.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Beach-Inspector Startseite

Mallorca: Reiseführer Strände - Homescreen in der App. Welcher Strandtyp bist du?

(Screenshot) Beach-Inspector GmbH 

Beach-Inspector - Geheimtipps in der Kartenansicht

Insgesamt 96 Strände können in Kartenansichten abgerufen werden.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Beach-Inspector - Strände

Für jeden Strand gibt es eine ausführliche Beschreibung inklusive Erfahrungsbericht.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Beach-Inspector - Navigation

Direkt aus der App heraus, könnt ihr die Navigation zum Wunschziel starten.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Beach-Inspector - Strandbeschreibung

Strandauslastung, Sauberkeit, Lifestyle-Faktor und und und.

(Screenshot) Beach-Inspector 

Auf der Startseite könnt ihr euch zunächst entscheiden, welcher Strandtyp ihr seid: Geht es euch darum, mit der Familie Sandburgen zu bauen? Wollt ihr Wassersport betreiben oder Party machen? Oder ist Entspannung eure Motivation. Insgesamt 96 Strände wurden nach diversen Kriterien beurteilt und für euch sinnvoll aufbereitet. Ihr könnt Informationen zur Sauberkeit, zur Infrastruktur (Barrierrefreiheit, FKK, Bademeister, etc.), zur Strandauslastung und vielem mehr abrufen. Ergänzt wird das Ganze durch Bild- und Videomaterial in frei wählbaren Auflösungen - das Laden funktioniert also auch bei geringer Internetgeschwindigkeit.

Mallorca RunAway: Sightseeing, Einkaufen, Reisetagebuch

Mit 'Mallorca RunAway' holt ihr euch einen umfassenden Reiseführer aufs Mobilgerät. Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Bars, Einkaufsgelegenheiten und Spas sind nicht nur aufgeführt, sondern auch mit Bewertungen versehen und zusätzlichen Informationen wie Öffnungszeiten ergänzt. In der Kartenansicht könnt ihr eine schnelle Übersicht gewinnen, was in der Ecke auf Mallorca los ist, in der ihr euch aufhaltet.

Mallorca RunAway Reiseführer - Start

Beim Start des Mallorca RunAway Reiseführers müsst ihr mit Ladezeiten rechnen, damit euch die Infos auch offline zur Verfügung stehen.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Menü

Mallorca RunAway Reiseführer: Menü

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Kartenansicht

Die Kartenansicht gibt einen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsgelegenheiten.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Infos zu den Sehenswürdigkeiten

Zusätzliche Infos wie Öffnungszeiten und Bewertungen erleichtern die Entscheidungsfindung.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Reisetagebuch

Im Reisetagebuch des Mallorca RunAway Reiseführers könnt ihr Orte vermerken und mit Fotos/Notizen ergänzen.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Postkarte teilen

Highlight: Schickt eine digitale Postkarte aus der App heraus.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Start

Beim Start des Mallorca RunAway Reiseführers müsst ihr mit Ladezeiten rechnen, damit euch die Infos auch offline zur Verfügung stehen.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Menü

Mallorca RunAway Reiseführer: Menü

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Kartenansicht

Die Kartenansicht gibt einen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsgelegenheiten.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Infos zu den Sehenswürdigkeiten

Zusätzliche Infos wie Öffnungszeiten und Bewertungen erleichtern die Entscheidungsfindung.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Reisetagebuch

Im Reisetagebuch des Mallorca RunAway Reiseführers könnt ihr Orte vermerken und mit Fotos/Notizen ergänzen.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Mallorca RunAway Reiseführer - Postkarte teilen

Highlight: Schickt eine digitale Postkarte aus der App heraus.

(Screenshot) Mallorca RunAway Reiseführer 

Zu den Highlights dieser App zählt das Feature "Reisetagebuch" und die Option, digitale Postkarten von Sehenswürdigkeiten zu versenden. Besuchte Orte könnt ihr über das Plus-Symbol zu eurem Tagebuch hinzufügen, um den Eintrag dann auf Wunsch mit Fotos und/oder Notizen abzurunden.

Hinweis: Wenn ihr Mallorca RunAway öffnet, werdet ihr feststellen, dass die App zunächst eine Weile lädt. Dies hängt damit zusammen, dass euch die Informationen auch offline zur Verfügung stehen sollen.

MobiPalma - Verkehrslage inklusive Live-Cam

Wer sich im Urlaub nicht nur im Bereich rund um das eigene Hotel bewegen, sondern die Insel erkunden möchte, dem empfiehlt es sich, für die Fortbewegung einen Blick auf 'MobiPalma' zu werfen. Dort findet ihr Infos zu Taxi-Services, Buslinien und Haltestellen, Fahrrad-Ausleih-Stationen sowie Ladestationen für Elektroautos.

MobiPalma App - Menü

Menü-Übersicht in der MobiPalma-App.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Parkplätze

Parkplätze: Standorte und Verfügbarkeit.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Ladestationen Elektroautos

Fortschrittlich: Auch Ladestationen für Elektroautos sind vermerkt.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Verkehrswarnungen

In der MobiPalma-App könnt ihr Verkehrswarnungen checken - allerdings sind diese auf Spanisch.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Buslinien

Die Buslinien auf Mallorca.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma Verkehrskamera Standorte

Standorte der öffentlichen Kameras in der Kartenansicht.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Verkehrskamera

Bildmaterial der Verkehrskameras.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma App - Menü

Menü-Übersicht in der MobiPalma-App.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Parkplätze

Parkplätze: Standorte und Verfügbarkeit.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Ladestationen Elektroautos

Fortschrittlich: Auch Ladestationen für Elektroautos sind vermerkt.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Verkehrswarnungen

In der MobiPalma-App könnt ihr Verkehrswarnungen checken - allerdings sind diese auf Spanisch.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Buslinien

Die Buslinien auf Mallorca.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma Verkehrskamera Standorte

Standorte der öffentlichen Kameras in der Kartenansicht.

(Screenshot) MobiPalma 

MobiPalma - Verkehrskamera

Bildmaterial der Verkehrskameras.

(Screenshot) MobiPalma 

Besonders nützlich für Autofahrer sind außerdem die recht ausführlichen Angaben zu Parkplätzen und deren Auslastung (siehe Bildergalerie). So wisst ihr schon vorher, ob sich die Anfahrt lohnt. Zwei weitere Features helfen ebenfalls dabei, nervige Situationen zu umgehen: Warnungen zur Verkehrslage (diese sind allerdings auf Spanisch) und der Zugriff auf Bilder von öffentlichen Verkehrskameras, um Staus zu vermeiden und eure kostbare Urlaubszeit nicht zu verschwenden.

Sag uns deine Meinung!