Von allen Seiten attackieren

Early Access: Fruit Ninja in VR zocken!

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Weit über sechs Millionen Menschen gefällt das "Fruit-Slicing-Game", sodass es mittlerweile nicht mehr nur als App, sondern auch als Xbox-Kinect-Spiel und – brandneu – auch in einer VR-Version existiert.

The most satisfying and accessible party game ever created comes to virtual reality! The Fruit Ninja phenomenon continues into the next generation yet again, and the Dojo is ready. YOU are the ninja!

Der mobile Spaß rund ums Abschlachten von unschuldigen Melonen, Bananen, Feigen und anderen Früchten geht weiter! User, die über ein HTC Vive verfügen, können jetzt auch in einer virtuellen Umgebung mit den Ninja-Schwert hantieren. Der Vive-Controller wird zu einem japanischen Schwert transformiert, mit dem man den Früchten mal so richtig zeigen kann, wo der Frosch die Locken hat.

Noch nicht hundertprozentig ausgereift

Zurzeit ist das Spiel noch in der Testphase: Fruit-Ninja-Fans können das Game in der Early-Access-Version auf der Steam-Plattform finden. Bis Oktober arbeiten die Entwickler noch an einer ausgereiften Version und bearbeiten Bugs sowie Darstellungsfehler. Bis zum 14. Juli kann Fruit Ninja noch zum rabattierten Preis von 11,99 € erworben werden (Normalpreis: 14,99 €).

Wer kein HTC Vive bestitzt, muss noch etwas Geduld zeigen – Fruit Ninja VR wird es aber zukünftig auch für die Oculus Rift geben.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir