Sicherheit

Erstes kostenfreies Antivirus-Programm von Kaspersky

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Die einzige Möglichkeit kostenlos Antivirenprogramme aus dem Hause Kaspersky zu nutzen, bestand bisher nur durch 30-tägige Testversionen. Nun hat der beliebte Software-Produzent mit Kaspersky Free Antivirus die erste kostenfreie Vollversion herausgebracht – allerdings nur in russischer Sprache.

Was leistet die Freeware?

Ein Basisschutz für Desktop-PCs und Laptops ist durch Kaspersky Free Antivirus gewährleistet – die Software schützt User gegen Malware und gefährliche Webseiten. Einige Features fehlen jedoch: So können keine Einstellungen bezüglich einer Kindersicherung vorgenommen werden und die Nutzung des Anti-Viren-Programms lässt sich nicht auf Mobilgeräte ausweiten. Online-Bezahl-Prozesse werden ebenfalls nicht vom Sicherheitssystem überwacht.

Während der Installation der 159 MB großen Datei müssen User den „Terms of Service“ zustimmen – die leider weder in Deutsch noch in Englisch angezeigt werden. Wer der russischen Sprache nicht mächtig ist, akzeptiert die Bedingungen auf eigenes Risiko. Auch das Interface des Programms ist komplett in Russisch. Auf der Herstellerseite taucht Kaspersky Free Antivirus nicht auf, denn bisher wurde die Software offiziell nur in der Ukraine und in Russland herausgebracht.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir