Um Antwort wird mit Nachdruck gebeten

Erziehungs-App sperrt Smartphone des Kindes, wenn es den Eltern nicht antwortet

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Julius Zunker

von Julius Zunker -

Was mögen Teenager noch lieber als Hausarrest oder zur Schule gebracht zu werden? Richtig, Eltern, die ihnen ständig auf die Finger schauen und vorschreiben, was sie zu tun haben. Mit seiner App 'ReplyASAP' will Entwickler und Vater Nick Herbert Chats zwischen Kindern und Eltern beschleunigen - und den Nachwuchs bestrafen, wenn der mal wieder die elterlichen Rufe ignoriert.

Kommunikation ist eigentlich gar nicht schwer. Mit Handys und Smartphones ist sie sogar noch leichter geworden. Jeder von uns kann von (fast!) überall auf der Welt - Nordkorea sowie der elterliche Garten des Autors einmal ausgenommen - mit Familie, Freunden und völlig Fremden kommunizieren. Doch die Intention einer Nachricht kann schnell für Missverständnisse und Verstimmung sorgen. Besonders dann, wenn sie zwischen Teenagern und ihren Eltern ausgetauscht werden soll.

Was ich nicht sehe, ist nie passiert

Handys sind nämlich aus Sicht der Eltern nicht nur ein praktisches Mittel der Kommunikation, sie dienen auch zur Kontrolle der Stammhalter und Stammhalterinnen. Teenager aber haben ihren eigenen Kopf und vermeintlich Erwachsene leben ihnen in diversen Belangen vor, dass eine ignorierte Nachricht in etwa gleichbedeutend ist, mit einer Nachricht, die nie zugestellt wurde. Antwortet man also auf die WhatsApp "Du bist bitte pünktlich um Mitternacht wieder daheim" erst um 4 Uhr morgens mit "Oh, grade erst gesehen, hab mich verquatscht, bin auf dem Rückweg. Sry! xoxox", dann erscheint alles geklärt.

Eine App, die Nachrichten von im Leben wichtigen Menschen unverpassbar macht.

Nick Herbert

Eltern jedoch finden derartige Reaktionen irgendwie gar nicht witzig. Sie fanden sie schon nicht komisch, als man mitten in der Nacht sturzbetrunken heimkam und alles mit dem Mangel einer Armbanduhr oder den schlechten Anbindungen im öffentlichen Personennahverkehr rechtfertigen wollte. Doch zum Glück gibt es wohlmeinende Helikopter-Eltern.

Keine Antwort, kein funktionierendes Handy

Scherz beiseite, der Erfinder der App 'ReplyASAP' hat sicher nur die besten Absichten im Sinn und ist ein hervorragendes Beispiel in Sachen Erziehung von Jugendlichen. Dennoch hat er seinen eigenen Worten zufolge eine App entwickelt, die "Nachrichten von im Leben wichtigen Menschen unverpassbar macht". Unterm Strich bedeutet dies: Wer nicht antwortet, dessen Handy wird komplett blockiert, bis eine Antwort erfolgt.

Mehr noch, mit 'ReplyASAP' lässt sich sogar auf dem Smartphone des Nachwuchses ein Alarm aktivieren, der sogar dann lärmt, wenn sich das Telefon im stummen Modus befindet. Offenbar scheint der App-Entwickler Nick Herbert damit eine Marktlücke aufgetan zu haben. Die Anwendung wurde bald 80.000 Mal für Android heruntergeladen, eine Version für iOS soll in Bälde folgen.

Quelle: mysuncoast.com

Hier erfährst du mehr über: Android

Sag uns deine Meinung!