digitale Themen, leicht verständlich.

Der rote Punkt markiert die Stelle

Facebook hilft: Findet WLAN-Hotspots in eurer Nähe

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Facebook integriert die Suche nach öffentlich zugänglichen Netzwerken in seiner App nun auch für deutsche Nutzer. Das Update beinhaltet neben einer standortbasierten Karte auch eine Listenfunktion der jeweiligen Hotspots.

Bereits seit Ende Juni können Facebook-Nutzer weltweit auf die neue Funktion "WLAN finden" zugreifen, die sich etwas im Menü der mobilen App versteckt hat. Die Suche schafft Abhilfe, wenn das Datenvolumen am Ende des Monats mal wieder an seine Grenzen stößt oder das Mobilfunknetz bei jedem in unmittelbarer Umgebung funktioniert, außer bei euch - wer kennt es nicht?!

Ihr gelangt auf dem schnellsten Weg zur Hotspot-Suche, indem ihr auf das Menü-Symbol klickt und anschließend am Ende des Listenpunkts "Apps" den Unterpunkt "Alle anzeigen" auswählt. Daraufhin öffnen sich die verstecken Listenpunkte inklusive "WLAN finden", der euch im Folgenden zur altbekannten 'Google Maps'-Kartenansicht leitet.

Facebook integriert Kartensuche und LIstenansicht für Hotspots

Auf der Karte werden euch alle WLAN-Hotspots in unmittelbarer Nähe als roter Punkt angezeigt, die neben einem Link zur Facebook-Seite auch die altbekannte Routenplaner-Funktion in Aussicht stellen - vor allem für Ortsfremde oder Reisende eine willkommene Hilfestellung. Außerdem stellt euch Facebook eine Listenansicht der Anbieter bereit, über die ihr direkt zu bekannten Orten und Lokalitäten navigieren könnt.

Um als Anbieter eines frei zugänglichen Netzwerks angezeigt zu werden, müssen Geschäfte oder öffentliche Gemeinschaften sowohl eine Facebook-Seite betreiben und den Hotspot-Punkt zudem noch teilen. Erst auf diese Weise ist es dem Netzwerk möglich, die Informationen zu beziehen.

Quelle: newsroom.fb.com

Hier erfährst du mehr über: Facebook

Sag uns deine Meinung!