Nachrichten mit begrenzter Haltbarkeit

Facebook: 'Messenger Day' klont Snapchats Kernfunktion

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Wie angekündigt, versucht Facebook so viele Funktionen mit seinem Messenger abzudecken, dass die Apps der Konkurrenz überflüssig werden. Mit dem Kopieren von Snapchats wichtigstem Gimmick – der Selbstzerstörung von Nachrichten nach Ablauf eines bestimmten Zeitraums – möchte man die Wettbewerber ausbremsen.

WhatsApp hat es schon getan, Facebook nun auch: Versandte Messages haben nun (auf Wunsch) ein Haltbarkeitsdatum von 24 Stunden, bevor sie sich selbstständig löschen. Das Feature namens 'Messenger Day' lässt sich durch Anwählen des entsprechenden Buttons im Posteingang des Facebook Messengers starten oder man wählt die Option nach dem Starten des Kamera-Modus aus.

"Mit der Funktion können Menschen in der Messenger-App von nun an Bilder, Videos und persönliche Nachrichten mit allen oder ausgewählten Freunden für 24 Stunden teilen", heißt es im Facebook-Blog. Messenger Day mache die Kommunikation noch witziger, ausdrucksstärker und visueller.

Ab sofort für iOS und Android

Wer Freude an der visuellen Kommunikationsform hat, muss lediglich die App aktualisieren und kann sofort loslegen – egal, ob Android oder iOS Betriebssystem. Gefallen die selbst erstellten Botschaften doch nicht mehr, lassen sie sich auch vor Ablauf von 24 Stunden aus Messenger Day löschen.

Das Kopieren beliebter Features ist in diesem Zusammenhang nichts Neues: Bereits im August 2016 führte Instagram beispielsweise 'Instagram Stories' ein. Diese Funktion glich in puncto Handhabung und Design den bekannten 'Snapchat Stories' nahezu wie ein Ei dem anderen. Auch bei der Umgestaltung des WhatsApp Status - dort lassen sich mittlerweile Bilder und Videos präsentieren, die sich ebenfalls nach einem Tag von selbst löschen - haben die Entwickler wohl Snapchat im Hinterkopf gehabt.

Alle populären Social-Media-Kanäle sowie Messenger-Apps (die Grenze zwischen beidem ist mittlerweile doch recht verschwommen) kopieren rege voneinander. Wie viele neue Features und Updates braucht es wirklich? Wer adaptiert die neuen Funktionen und wer ignoriert sie? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar dazu.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir