Falscher Empfänger?

Facebook Messenger: Nachrichten lassen sich jetzt nachträglich löschen

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Wer in Facebooks Messenger versehentlich eine Nachricht an die falsche Person sendet oder sich beispielsweise vertippt hat, kann dieses Missgeschick bald rückgängig machen. Die Löschfunktion für Nachrichten, die man bereits aus Instant-Messengern wie WhatsApp kennt, hält auch in Facebooks Chat-Programm Einzug.

"Ich brems nach der Arbeit kurz bei der Apotheke und besorg dir was gegens Brennen." Keine wilde Nachricht (möchte man meinen), wenn man den Kontext kennt. Schließlich hat sich der ungeschickte Mitbewohner einfach nur an der heißen Herdplatte verbrannt und wartet nun schmerzgeplagt auf Brandsalbe. Kurz mit einer Nachricht via Messender geantwortet und… falscher Channel!

Kennt jeder und ist maximal nervig, wenn die gut gemeinte Nachricht beispielsweise in der Fußball-Gruppe landet - dumme Sprüche und blöde Nachfragen sind in der Folge so sicher wie das Amen in der Kirche.

via GIPHY

Zum Glück zieht Facebook jetzt mit seinem Messenger nach und integriert eine längst überfällige Funktion, mit der sich Nachrichten nachträglich löschen lassen. Sei es, weil sie an die falsche Person rausging oder einfach nur, weil man sich verschrieben hat.

Löschfunktion für Nachrichten im Messenger - besser spät als nie

"Jetzt erst?", mag sich der ein oder andere vielleicht denken, denn in WhatsApp ist die Funktion beispielsweise schon länger integriert. Ist eine Nachricht erstmal fälschlicherweise versendet worden, könnt ihr das Missgeschick laut Facebooks Blog-Eintrag innerhalb von 10 Minuten wieder rückgängig machen.

Markiert ihr im Chat-Fenster die dementsprechende Nachricht, erscheint ein Optionsfenster, das euch zwei Möglichkeiten zur Auswahl stellt: Entferne den Text für alle Mitlesenden oder nur für dich. Anstelle der versehentlich gesendeten Message liest der Nachrichtenempfänger nun ausschließlich, dass der Ersteller die Nachricht gelöscht hat.

Wieso man Nachrichten nur für sich selbst löschen sollte, ist mir nicht ganz klar. Vielleicht muss man Geheimagent sein, um den Wert dahinter zu erkennen. Wie dem auch sei - es wird einen Anwendungsfall geben, der diese Option rechtfertigt.

Im Gespräch mit 'The Verge' teilte Facebook darüber hinaus mit, dass die neue Funktion im Laufe des Tages in die neuen Messenger-Versionen von Android und iOS einkehren soll.

Smartphones mit Facebook Messenger Nachrichten

Endlich lassen sich falsch formulierte oder peinliche Nachrichten einfach löschen. Auch der Facebook Messenger führt die nützliche Funktion ein.

Quelle:  messengernews.fb.com 

Smartphones mit Facebook Messenger Nachrichten

Endlich lassen sich falsch formulierte oder peinliche Nachrichten einfach löschen. Auch der Facebook Messenger führt die nützliche Funktion ein.  

Quelle:  messengernews.fb.com 

Quelle: messengernews.fb.com

Hier erfährst du mehr über: Facebook und Instant Messenger

Sag uns deine Meinung!