Rollout für iOS und Android gestartet

Facebook Messenger: Neue Videochat-Funktion für bis zu 50 Leute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Mit dem Videochat für Gruppen schaltet Facebook jetzt eine Funktion für den Messenger live, auf die viele User lange gewartet haben. Bis zu 50 Nutzer können sich gleichzeitig in einer Konferenz befinden, sechs davon werden per Video live auf die Smartphones der anderen Nutzer übertragen.

Die neue Funktion funktionierte im Selbstversuch problemlos, Bild- und Tonqualität sind akzeptabel. Stummschalten kann man bisher aber leider nur sich selbst.  

Quelle: (Screenshot) 

Die neue Funktion funktionierte im Selbstversuch problemlos, Bild- und Tonqualität sind akzeptabel. Stummschalten kann man bisher aber leider nur sich selbst.  

Quelle: (Screenshot) 

Mit einer neuen Funktion macht der Facebook Messenger Skype jetzt in dessen Paradedisziplin Konkurrenz: Ab sofort können über den Messenger auch Videochats mit mehreren Teilnehmern gleichzeitig abgehalten werden. Wie das soziale Netzwerk mitgeteilt hat, ist der Rollout heute weltweit für iOS und Android gestartet.

Bis zu 50 Teilnehmer

In der Gruppenansicht der aktuellen Messenger-Version befindet sich jetzt ein Kamera-Symbol rechts neben dem bekannten Hörer-Icon in der rechten oberen Ecke.

Mit einem Tap auf das Symbol aktiviert der Messenger die Frontkamera eures Smartphones und informiert die restlichen Gruppenmitglieder über die Video-Anfrage. Dabei werden während des Videochats maximal sechs Personen gleichzeitig auf den Bildschirmen angezeigt, bis zu 44 weitere nehmen per Audioübertragung teil.

iOS-Nutzer freuen sich zudem über eine Auswahl an 3D-Masken, die sie ihrem Avatar während der Übertragung überstülpen können - Android-User müssen leider noch etwas Geduld haben, bis sie dieses Feature nutzen können.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir