Keine HD-Videos für deutsche Nutzer

Facebook Messenger: So verschickt ihr 360-Grad-Bilder

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Mit dem neuesten Update des Facebook-Messengers könnt ihr 360-Grad-Aufnahmen ganz leicht an eure Freunde schicken. Alles, was ihr dafür benötigt, ist eine entsprechende Aufnahme-App, den Facebook Messenger und natürlich ein hübsches Motiv. Eure Facebook-Kontakte mit den Aufnahmen zu verblüffen, ist gar nicht so schwer - wir verraten Schritt für Schritt, wie es geht.

360-Grad-Bilder und Panoramen sind eine ziemlich tolle Möglichkeit, Freunde besonders realitätsnah an euren Erlebnissen teilhaben zu lassen. Viele Kamera-Apps erlauben es sogar, dass sich der Betrachter virtuell per Handbewegung in eurer Aufnahme umsehen kann. Über den Facebook Messenger lassen sich solche Aufnahmen jetzt endlich auch recht problemlos teilen.

360-Grad-Bild mit Facebook-Messenger - so gehts

1. Aktualisiert den Facebook Messenger auf die neueste Version im Google Play Store oder im Apple App Store.

2. Positioniert euch zentral in eurem Motiv und startet den Modus Panorama-Aufnahme eurer Kamera oder eine 360-Grad-Kamera-App.

3. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm und bewegt euer Smartphone gleichmäßig entlang der vorgegebenen Richtung.

4. Speichert die Aufnahme, sucht sie in der Galerie und tippt auf 'Teilen' oder 'Senden'. Wählt nun den Facebook Messenger sowie einen Kontakt und sendet das Bild.

5. Euer Konkakt erhält nun eine zunächst seltsam aussehende Vorschau mit einem Kompass-Symbol. Öffnet er die Datei im Messenger, kann er sich per Handbewegung in eurer Aufnahme bewegen.

Wählt in eurer Kamera-App den Modus 'Panorama-Aufnahme' oder startet eine beliebige App für 360-Grad-Aufnahmen.

(Screenshot) 

Folgt den Anweisungen der App und bleibt dabei möglichst an Ort und Stelle stehen.

(Screenshot) 

Das Kompass-Symbol der versendeten Aufnahme zeigt an, dass alles nach Plan verlaufen ist.

(Screenshot) 

Wählt in eurer Kamera-App den Modus 'Panorama-Aufnahme' oder startet eine beliebige App für 360-Grad-Aufnahmen.

(Screenshot) 

Folgt den Anweisungen der App und bleibt dabei möglichst an Ort und Stelle stehen.

(Screenshot) 

Das Kompass-Symbol der versendeten Aufnahme zeigt an, dass alles nach Plan verlaufen ist.

(Screenshot) 

Facebook hat in einem Blogeintrag angekündigt, dass sich ab sofort außerdem HD-Videos mit einer Auflösung von 1280 × 720 Pixeln verschicken lassen. Entsprechende Videos werden dann mit einem HD-Stempel versehen, während schlechter aufgelöste Videos mit dem Hinweis 'SD' markiert werden. Dieses Feature ist in Deutschland allerdings (noch?) nicht verfügbar.

Hier erfährst du mehr über: FacebookInstant Messenger und Virtual Reality

Sag uns deine Meinung!