Hochzeit, Kind, neuer Job

Facebook-Profil wird umgebaut: Lebensereignisse bekommen zentrale Rolle

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Facebook räumt den großen Momenten des Lebens bald mehr Platz ein. Ob Verlobung, Abi oder Weltreise: Wichtige Lebensereignisse sollen im Profil dann besser sichtbar sein.

Wenn euch jemand nach den wichtigen Momenten eures Lebens fragt, wovon erzählt ihr dann? Von der Bratwurst, die ihr letzte Woche auf dem Weihnachtsmarkt gegessen habt, oder doch von eurer Hochzeit? Eben. Das sieht auch Facebook so und deshalb sollen Lebensereignisse bald eine wichtigere Rolle spielen: Sie werden deutlich prominenter platziert und sollen das Facebook-Profil stärker prägen als bisher.

Die Menschen haben uns erzählt, wie diese Momente sie formen und Ankerpunkte ihres Lebens sind.

David Harris, Facebook

Schon jetzt lassen sich Lebensereignisse als spezielle Posts in der Facebook-Timeline anlegen. Sie nehmen aber gegenüber herkömmlichen Beiträgen auf eurer Pinnwand keine gesonderte Rolle ein – sie können leicht untergehen. Das möchte Facebook nun ändern: "Damit diese Momente noch mehr hervorstechen, gestalten wir das Feature neu und geben euch mehr Möglichkeiten, diese Lebensereignisse zu feiern und sie euren Freunden zu zeigen." Nach Facebooks Angaben sei diese Idee nach Gesprächen mit den Nutzern weltweit gereift.

Facebook Lebensereignisse: Große Momente bald besser sichtbar

Zum einen werden die Lebensereignisse deutlich enger mit dem eigenen Profil verknüpft. Ein entsprechender Bereich dafür kommt neu hinzu: In der Facebook-App taucht er etwa kurz nach dem Profilbild und den persönlichen Angaben auf, aber noch vor der Pinnwand. Welches Lebensereignis wie angezeigt wird, entscheidet der User – bestimmte Ereignisse lassen sich auf Wunsch auch ausblenden. Wie die Anordnung auf dem Desktop aussehen wird, bleibt vorerst unklar.

Facebook Lebensereignisse werden im Profil zentraler positioniert.

Unter dem Profilbild, aber noch vor der Pinnwand: Lebensereignisse nehmen bei Facebook bald eine prominentere Position ein.

Quelle:  Facebook 

Facebook Lebensereignisse werden im Profil zentraler positioniert.

Unter dem Profilbild, aber noch vor der Pinnwand: Lebensereignisse nehmen bei Facebook bald eine prominentere Position ein.  

Quelle:  Facebook 

Zum anderen verbessert Facebook die Möglichkeiten zur Gestaltung: Neue Animationen, wie kleine Zooms, sollen Fotos und Videos den gewissen Punch geben. Wer zu einem Lebensereignis gerade nicht das passende Bild zur Hand hat, darf sich außerdem aus einem Pool bereitgestellter Grafiken und Fotos bedienen. Für mehr persönlichen Touch gibt es verbesserte Verlinkungen von beteiligten Personen und Seiten (Schule, Uni, Arbeitgeber) sowie neue Lebensereignis-Icons.

Das entsprechende Facebook-Update soll in den nächsten Tagen weltweit bereitgestellt werden. Genauere Angaben darüber, wann wir in Deutschland mit dem erneuerten Feature rechnen können, macht das Unternehmen nicht. Behaltet also im Auge, ob Facebook euch ein Update anbietet.

Quelle: Facebook

Hier erfährst du mehr über: Facebook

Sag uns deine Meinung!