digitale Themen, leicht verständlich.

Androids AirDrop-Antwort?

Files Go: Googles hauseigener Datei-Manager mit Filesharing-Funktion

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Fabian Simon

von Fabian Simon -

'Files Go' ist Googles hauseigener Datei-Manager, der zunächst als Beta-Version im Play Store zum Download bereitsteht. Vor allem seine Filesharing-Funktionen stehen im Fokus, die mit Apples AirDrop-Features verglichen werden.

Bereits vor einigen Tagen spekulierte die amerikanische Tech-Seite 'The Verge' über das baldige Erscheinen eines hauseigenen Google Datei-Managers für Android-Systeme. Zu diesem Zeitpunkt kursierten erste Screenshots des vermeidlichen Programms, das anscheinend für kurze Zeit im Play Store in einer Beta-Version bereitstand. Neben seinen Qualitäten als Datenorganisator und seinen integrierten Putzfunktionen, wie sie Nutzer aus Apps der Kategorie 'CCleaner' oder 'Clean Master' kennen, ließen die Screenshots auch auf ein Filesharing-Feature schließen - Vergleiche zu Apples durchaus beliebter AirDrop-Funktion wurden prompt gezogen.

Nun haben die Vermutungen ein Ende, denn der Datei-Manager mit Namen 'Files Go' steht als kostenlose Beta-Version zum Download bereit. Zukünftig greift euch Google also bei Bedarf unter die Arme, wenn ihr Dateien organisieren, löschen oder an Android-Geräte in der Nähe versenden wollt.

Googles Dateimanager Files Go im Screenshot

Die ersten, in Umlauf gebrachten Screenshots des Datei-Managers 'Files Go' zeigen unter anderem das Dashboard, das eine verbesserte Übersicht über die abgelegten Dateien verspricht.

Quelle: (Screenshot)  theverge.com 

Googles Dateimanager Files Go im Screenshot

Die ersten, in Umlauf gebrachten Screenshots des Datei-Managers 'Files Go' zeigen unter anderem das Dashboard, das eine verbesserte Übersicht über die abgelegten Dateien verspricht.  

Quelle: (Screenshot)  theverge.com 

Files Go: Datei-Manager mit Putzqualitäten und integrierter Sharing-Funktion

Datei-Manager gibt es wie Sand am Meer, doch anscheinend möchte Google diese standardmäßige Helfertätigkeit nicht mehr länger in den Händen anderer App-Schmieden wissen. Files Go kommt im Prinzip mit einem Dashboard, auf dem man den verbleibenden Speicherplatz des Smartphones ablesen kann. Darüber hinaus verfügt die App über einige einfache Reinigungsfunktionen, mit denen ihr das Gerät von unnötigem Datenballast, doppelten Dateien und ungenutzten Apps befreien könnt.

Einen wirklich wesentlichen Mehrwert verspricht die an Apples AirDrop angelehnte Funktion, Dateien selbst "ohne Internet" mithilfe von Bluetooth sicher an Freunde zu übermitteln. Voraussichtlich wird die Sharing-Funktion jedoch nicht so flüssig agieren wie AirDrop selbst: Um den Service nutzen zu können, müssen Sender und Empfänger die installierte Appauch noch aktiv geöffnet haben.

Wer sich die Beta bereits jetzt anschauen möchte, kann Files Go im Play Store bereits runterladen. Unser erster Blick viel bisweilen eher nüchtern aus, denn bisher lassen sich die Funktionen nicht nutzen und auch das Dashboard gibt noch keine Informationen über den Speicherstand aus.

Quelle: The Verge

Hier erfährst du mehr über: Android und Google

Sag uns deine Meinung!