Bugfix und Flash-Verbesserungen

Firefox 49.0.2: Mozilla schiebt Sicherheits-Patch hinterher

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Erst vor Kurzem erblickte der Mozilla Web-Browser Firefox in der 49. Hauptversion das Licht der digitalen Welt, da steht schon das erste Mini-Update vor der Tür. Mit dem Patch sollen potenzielle Sicherheitslücken gestopft werden.

Interessante Fakten

Mozilla weiß die Mithilfe der Community zu schätzen: Bis heute wurden an engagierte User Prämien von insgesamt einer Million US-Doller gezahlt, weil sie dazu beigetragen haben Firefox sicherer zu machen.

Ein Entwickler von Cliqz.com hat die Sicherheitslücken entdeckt, die Angreifern die Möglichkeit geboten hätten den Browser zum Absturz zu bringen. Mozilla handelte umgehend und veröffentlichte die Version Firefox 49.0.2, bei der dieses Risiko minimiert werden konnte.

Laut Mozilla hält mit dem Update aber auch eine Neuerung Einzug in den Open-Source-Browser. Diese besteht aus einer Verbesserung des Flash-Plugins, welches zukünftig asynchron von anderen Inhalten geladen wird und damit für eine Performance-Steigerung sorgt.
Detaillierte Informationen zum Bugfix sind auf den Seiten von Mozilla zu finden.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir