Süßes oder Saures

Halloween auf Facebook: Das sind die neuen Grusel-Reactions

Foto von Sven Schäfer

von Sven Schäfer (@kreativfrei)-

Passend zum bevorstehenden Halloween-Fest hat sich Facebook etwas ganz Spezielles ausgedacht und heute neue Reactions freigeschaltet. Die bekannten Icons werden dabei vorübergehend durch lustige Grusel-Emojis ersetzt, wie zum Beispiel einer lachenden Hexe oder dem bösen Kürbiskopf.

Die neuen Reaction-Emojis von Facebook zu Halloween.

Die neuen Grusel-Emojis sollen auf Facebook für die passende Halloween-Stimmung sorgen.  

Quelle: (Screenshot)  Facebook Newsroom 

Die neuen Reaction-Emojis von Facebook zu Halloween.

Die neuen Grusel-Emojis sollen auf Facebook für die passende Halloween-Stimmung sorgen.  

Quelle: (Screenshot)  Facebook Newsroom 

Halloween steht vor der Tür und am kommenden Montag heißt es wieder "Süßes oder Saures", wenn die kleinen und großen Grusel-Monster auf der Jagd nach Süßigkeiten sind. Um in Stimmung zu kommen, haben sich die Verantwortlichen des weltweit größten sozialen Netzwerks etwas Besonderes einfallen lassen und die Reations passend zu Halloween umgestaltet. Bei den Reactions handelt es sich um die Emoji-Icons, mit denen man seine Reaktion auf einen Post zum Ausdruck bringen kann.

Überraschte Geister und traurige Monster

Während sowohl der bekannte Facebook-Daumen als auch das Herz erhalten bleiben, verwandeln sich die übrigen Emojis vorübergehend in schaurig-sympathische Ungeheuer und Spukgestalten. Neben der lachenden Hexe und dem sprachlosen Geist, kann man ab sofort sein Bedauern mit einem traurigen Frankensteinmonster oder seinen Ärger durch den grimmigen Kürbiskopf zum Ausdruck bringen.

Die neuen Reaktionen werden bis kommenden Dienstag verfügbar sein und sollen - laut Facebook - dafür sorgen, dass man seine Halloween-Stimmung noch besser mit Freunden teilen kann. Die Veränderung der Emojis ist übrigens nichts Neues: Facebook passt diese zu speziellen Anlässen gelegentlich an, wie zuletzt durch die Blume zum Muttertag.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir