Tiger zu Besuch

Holo: Augmented-Reality-App mit 3D-Figuren für eure Bilder und Videos

Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Ihr wolltet schon immer mal mit Spider-Man ein Zimmer teilen? 'Holo' machts möglich: Die App baut kleine 3D-Modelle in eure Fotos und Videos ein. Das kurzweilige Vergnügen hat allerdings auch einige Schwächen.

'Holo' wertet eure Aufnahmen in einfachen Schritten mit bewegten 3D-Figuren auf. Sucht euren Favoriten aus und platziert ihn in dem Bild, das die Kamera einfängt. Die Auswahlmöglichkeiten sind etwas begrenzt, aber Highlights wie Spider-Man, ein Fake-Trump oder animierte Tiger und Schimpansen stehen zur Verfügung. Zusätzliche Optionen könnt ihr kostenlos herunterladen.

Spider-Man in der Holo App

Spider-Man ist mit an Bord.

(Screenshot) 

Tiger in der Holo App

Sitzt da wirklich ein Tiger in der Redaktion? Mit bloßem Auge kaum zu entscheiden.

(Screenshot) 

Zusätzliche Optionen in der Holo App

In einem kleinen Store lassen zusätzliche Optionen herunterladen.

(Screenshot) 

Spider-Man in der Holo App

Spider-Man ist mit an Bord.

(Screenshot) 

Tiger in der Holo App

Sitzt da wirklich ein Tiger in der Redaktion? Mit bloßem Auge kaum zu entscheiden.

(Screenshot) 

Zusätzliche Optionen in der Holo App

In einem kleinen Store lassen zusätzliche Optionen herunterladen.

(Screenshot) 

Mit ein paar Fingerzeigen lassen sich die Modelle in der Größe anpassen und um 360 Grad drehen (nach kurzer Eingewöhnung geht das passabel von der Hand, am Anfang ist es etwas hakelig). Dazu kommt der Augmented-Reality-Faktor: Die Figuren werden mehr oder weniger fix platziert, bleiben also auch bei Kameraschwenks an ihrer Position. So lassen sich simpel witzige Clips mit Überraschungseffekt aufnehmen – aber auch einfache Fotos machen Spaß.

Datenhungrig

Wie es bei Apps dieser Art leider üblich ist, sammelt der Entwickler 8i allerhand persönliche Daten. Entscheidet selbst, ob ein kleines Späßchen euch das wert ist.

Ihr dürft allerdings keine besondere Oberflächenerkennung erwarten. 'Holo' platziert die 3D-Figuren sozusagen eine Ebene über der Kameraaufnahme. Hindernisse, die den virtuellen Spider-Man bei Schwenks eigentlich verdecken müssten – etwa Wände, Tische, Monitore –, verschwinden stattdessen hinter dem Modell. Nutzt den Effekt daher am besten auf offenen Flächen, sonst sieht das Ganze schnell merkwürdig aus.

Obwohl die Grundidee nicht wirklich neu ist, liefert 'Holo' auf jeden Fall ein nettes Vergnügen für zwischendurch. Wie bei Apps dieser Art leider üblich, zieht das allerdings eine Menge Akku und sorgt für eine ziemliche Wärmeentwicklung. 'Holo' steht für iOS und Android kostenlos zum Download bereit.

Hier erfährst du mehr über: Augmented Reality

Sag uns deine Meinung!