Skype for TV

Im Juni ist Schluss! Skype stellt Smart TV-App ein

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Video-Chats im Wohnzimmer gehören ab Juni wohl der Vergangenheit an. Microsofts Instant-Messenger stellt die Weiterentwicklung seiner Video-Plattform für Fernsehgeräte ein. Smart-TV-Hersteller reagieren bereits und entfernen die App von Geräten.

Skype führt Handy-Nutzung als Hauptargument an

Neben der Weiterentwicklung neuer Funktionen wirkt sich dieser Schritt auch auf bereits bestehende Konten aus. Der App wird zukünftig kein technischer Support mehr eingeräumt - Updates, die Sicherheitslücken und Probleme behoben haben, stellt Skype ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zur Verfügung. Darüber hinaus können zukünftig keine neuen Nutzerkonten eingerichtet werden und selbst Passwörter lassen sich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr abändern.

Skype begründet diese Entscheidung mit der fortschreitenden Nutzung des Instant-Messengers auf mobilen Geräten. Selbst, wenn im Wohnzimmer die Möglichkeit gegeben ist, via Smart TV am großen Bildschirm zu skypen, würden sich Anwender eher für die mobile App am Smartphone entscheiden. Aus diesem Grund legt das Unternehmen seinen Fokus und die nun frei werdenden Ressourcen auf Plattformen, die vermehrt genutzt werden.

Gerätehersteller entfernen bereits Skype-App for TV

Im Blog-Beitrag verweist Skype für weitere Informationen auf die jeweiligen Gerätehersteller, denen es - auf eigenes Risiko - selbst überlassen sei, die Anwendung weiterhin auf ihren Smart TVs bereitzustellen. Es ist anzunehmen, dass einige TV-Hersteller wie Panasonic und LG aus dieser Ankündigung die Konsequenz ziehen, die App aus dem Sortiment zu streichen. Diversen Internetforen zufolge hat Samsung bereits jetzt angekündigt, die App ab dem 2. Juni nicht mehr zu unterstützen. Durch den entzogenen Update-Support würden Hersteller ab Juni das alleinige Risiko tragen, sollte Skype durch Sicherheitslücken als Einfallstor für illegale Zwecke genutzt werden.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir