digitale Themen, leicht verständlich.

Vorerst nur in den USA

IMDb Freedive: Filmdatenbank bietet nun kostenlose Streams – mit Werbung

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Über die bekannte Filmdatenbank IMDb können sich registrierte Nutzer ab sofort kostenlos Filme und Serien im Stream anschauen. Dafür müssen sie Werbepausen in Kauf nehmen, die sich nicht überspringen lassen.

Ob Netflix, Amazon Prime oder Maxdome: Obwohl sie meist ein riesiges Programm im Angebot haben, kosten Abo-Streaming-Dienste heute nicht mehr die Welt. Dennoch lohnt sich die kleine Investition nicht für Jedermann. Wer nur alle Jubeljahre mal einen Film oder eine Serie schauen möchte und dabei nicht sonderlich wählerisch ist, der zahlt dafür eher keinen monatlichen Betrag.

Kostenloser Film bei IMDb Freedive

Filme, die registrierte Nutzer kostenlos schauen dürfen, werden in der IMDb entsprechend markiert.  

Quelle: (Screenshot)  IMDb 

Kostenloser Film bei IMDb Freedive

Filme, die registrierte Nutzer kostenlos schauen dürfen, werden in der IMDb entsprechend markiert.  

Quelle: (Screenshot)  IMDb 

Diese Lücke könnte 'IMDb Freedive' mit seinem neuen kostenlosen Streaming-Angebot füllen. Die 'Internet Movie Database', kurz IMDb, die schon seit 1998 zu Amazon gehört, bietet registrierten Nutzern ab sofort nämlich eine überschaubare Auswahl an Filmen und Serien gratis an. Finanziert wird das Ganze durch einige Werbeunterbrechungen, die man nicht umgehen kann – eine werbefreie Premium-Variante wird es nicht geben. Das bedeutet auch, dass sich die Titel nicht dauerhaft herunterladen oder kaufen lassen.

Zum Start mit von der Partie sind über 400 Filme wie 'The Illusionist', 'Zeit des Erwachens', 'Memento', 'Last Samurai' oder 'Lola rennt' und zahlreiche bekannte Serien wie 'Fringe', 'Heroes' und 'Without a Trace'. Abrufen lässt sich das Programm über den Browser und den 'Amazon Fire TV Stick' – laut der FAQ von IMDb Freedive funktioniert es auch mit der aktuellen App-Version von 'Prime Video' auf Smartphones mit Android und iOS.

Einziger, aber großer Haken: Bis jetzt steht IMDb Freedive nur in den USA zur Verfügung. Auf der Website wird jedoch die Formulierung "momentan" verwendet, was darauf hindeuten könnte, dass sich das zukünftig ändert.

Quelle: IMDb Freedive

Hier erfährst du mehr über: Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!