Schlafbrille und Roadtrip

Instagram bekommt zwei neue Gesichtsfilter

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Zwei neue Gesichtsfilter gibt es mit dem neuesten Update der Instagram-App: Die Schlafbrille lässt euch wahlweise verschlafen oder hellwach daherkommen und der 'Roadtrip' setzt euch in ein Comic-Auto. Wie immer reagieren die Filter auf eure Mimik - hier erfahrt ihr, was ihr dafür tun müsst.

Was wäre Instagram ohne die Filter, mit denen man seine Selfies auf humorvolle Art und Weise aufmotzen kann? Eben. Ob Hundeohren, Krone oder piekfeiner Zylinder: Die animierten Masken machen aus mitunter langweiligen Selbstaufnahmen lustige Partybilder. Mit dem neuesten Update bringt der Social-Media-Dienst jetzt zwei neue Masken, die wie gehabt auf eure Mimik reagieren.

Mund auf und nicken

Der Schlafbrille-Filter setzt euch eine blaue Maske auf und taucht das gesamte Bild in schummriges Licht. Nickt ihr nun mit eurem Kopf, rutscht die Brille auf eure Stirn und um euch herum geht die Sonne auf. 'Roadtrip' hingegen setzt euch in ein Cartoon-Auto und macht euch zu einem Brillenträger. Öffnet ihr den Mund, setzt sich euer Gefährt in Bewegung und die virtuelle Brille hüpft euch - womöglich wegen des Fahrtwinds - über die Augen nach oben. Nehmt ihr einen Beifahrer mit aufs Bild, erscheint zudem ein Regenbogen über euren Köpfen.

Wer die neuen Filter nutzen möchte, aktualisiert seine iOS- oder Android-App auf die Version 10.21 im App Store bzw. in Google Play. Da am kommenden Sonntag in vielen Ländern auf der Welt - unter anderen den USA, Kanada und Frankreich - Vatertag gefeiert wird, werden in Kürze zudem thematisch passende neue Sticker freigeschaltet. Ob diese auch hierzulande, wo der Vatertag dieses Jahr bereits am 25. Mai gefeiert wurde, verfügbar gemacht werden, ist aber nicht sicher.

Sag uns deine Meinung!