Sprechen statt tippen

Instagram: Jetzt Sprachnachrichten an Freunde oder Gruppen verschicken

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Mit 'Instagram Direct', dem internen Messenger von Instagram, lassen sich jetzt Sprachnachrichten an Freunde und an Gruppen verschicken. In anderen Apps ist das Feature zwar seit Jahren Standard – aber besser spät als nie.

Zugegeben: Die Meldung, dass man via 'Instagram Direct' jetzt Sprachnachrichten an seine Freunde und an Gruppen schicken kann, hat uns gleich doppelt überrascht. Erstens, weil Instagram so eine Funktion im Jahre 2018 als Neuigkeit verkauft. Und zweitens, weil wir Sprachnachrichten bei Instagram bis heute gar nicht vermisst hatten. Ganz pragmatisch muss man letztlich sagen: Schaden kann es nicht.

Sprachnachrichten in Instagram: Prinzip seit Jahren bekannt

Um Instagrams neue Sprachnachrichten aufzunehmen, hält man im Chatfenster einfach das Mikrofon-Symbol fest und spricht seine Nachricht ein. Beim Loslassen des Buttons wird die Nachricht abgeschickt, per Swipe nach links lässt sich die Aufnahme hingegen abbrechen. Sprachnachrichten dürfen maximal eine Minute lang sein und können nach dem Verschicken von allen Teilnehmern auf unbegrenzte Zeit abgerufen werden. Ja, das kommt euch alles ziemlich bekannt vor, weil ihr das Prinzip seit Jahren von anderen Apps kennt - etwa vom 'Messenger' und von 'WhatsApp', die genauso wie Instagram zu Facebook gehören.

Sprachnachrichten in Instagram Direct, Screenshots

Sprachnachrichten bei Instagram: Zum Aufnehmen gedrückt halten, per Swipe nach links abbrechen.

Quelle:  Instagram 

Sprachnachrichten in Instagram Direct, Screenshots

Sprachnachrichten bei Instagram: Zum Aufnehmen gedrückt halten, per Swipe nach links abbrechen.  

Quelle:  Instagram 

Mit Sprachnachrichten lässt sich natürlich auf die Schnelle deutlich mehr kommunizieren als mit mühselig langen Textnachrichten. Weiterer Vorteil: Eine kurze Sprachaufnahme ist auch beim Autofahren oder auf dem Rad drin, während ihr vom Tippen am Steuer im wahrsten Sinne des Wortes die Finger lassen solltet. Laut Instagram wird das Update gerade weltweit ausgerollt - wenn ihr das Sprachnachrichten-Symbol in der App noch nicht finden könnt, dann müsst ihr euch voraussichtlich nur noch ein paar Stunden gedulden.

Quelle: Instagram

Sag uns deine Meinung!