Smartwatch steuert Virenschutz

Kaspersky für Android jetzt über Smartwatch steuerbar

Foto von Sandra Eichhorn

von Sandra Eichhorn (@sandra_rockt)-

In der aktuellen Kaspersky-Version für Android wird ein ganz neues Feature mitgeliefert: Das Antiviren-Programm für Smartphones können User nun auch via Smartwatch bedienen. Dadurch soll die Benutzerfreundlichkeit erhöht werden.

Leicht zu bedienen

Das Software-Unternehmen hat 2015 nahezu 17 Millionen schädliche Angriffe auf mobile Software registriert. Kaspersky Internet Security für Android soll Smartphones vor genau solchen Attacken schützen. Um diesen Vorgang zu vereinfachen und es für Nutzer bequemer zu machen, wurde die neueste Version mit einer innovativen Funktion ausgestattet: der Antiviren-Schutz von Kaspersky, der Android-Smartphones oder -Tablets schützt, kann nun auch per Smartwatch bedient werden.

Das Ganze funktioniert folgendermaßen: die Smartwatch kann mit dem Smartphone verbunden werden. Sobald das Handy von einem Virus bedroht wird, erhält der Nutzer eine Nachricht auf seine Uhr. Und nicht nur das – der User kann über die Smartwatch auch direkt reagieren, sogar per Sprachbefehl. Darüber hinaus kann man das Smartphone auch über die Uhr klingeln lassen – praktisch, wenn man es eilig hat und das Telefon gerade nicht finden kann. Die neueste Kaspersky-Version für Android-Geräte gibt es im Google Play Store und direkt bei Kaspersky.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir