Bring mich nach Hause, Google

KI als Kopilot: Google Assistant wird in Google Maps integriert

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Googles Sprachassistent 'Assistant' wird momentan per Update in Google Maps integriert. Dadurch könnte insbesondere die Navigation im Auto deutlich komfortabler und sicherer vonstattengehen - denn der Sprachassistent nimmt nicht nur Fahrtziele entgegen, er spielt auf Befehl auch Musik und Podcasts ab und lässt sich sogar WhatsApp-Nachrichten diktieren.

Google Maps gehört nicht nur zu den beliebtesten Google-Anwendungen überhaupt, sondern auch zu den Apps, denen Google angenehm oft neue Funktionen spendiert. Zuletzt hat der Kartendienst zum Beispiel ein ziemlich nützliches Nachrichten-Feature erhalten, über das ihr Geschäfte und Firmen kontaktieren könnt. Für den Navigationsmodus der App kommt jetzt eine augenscheinlich ebenfalls sehr nützliche Neuerung bei uns an: Googles smarter Sprachassistent 'Assistant' wird Teil von Maps.

Mit Google Maps Musik und Podcasts starten

"Aber Navigation per Sprachbefehl, das gibt es doch schon lange", könnte man jetzt anmerken. Stimmt. Doch mit der Integration des Assistant scheint Google noch einiges mehr vorzuhaben. Vor allem sieht es so aus, als könne man sich als mit Maps navigierender Fahrer fortan noch mehr auf den Straßenverkehr konzentrieren: Automatisch berechnete Ankunftszeiten können laut Google über den Assistant mit Kontakten geteilt, Musik und Podcasts gestartet und sogar Textnachrichten aufgenommen und verschickt werden. Letztere würden wahlweise über SMS, WhatsApp, Messenger, Hangouts, Viber, Telegram, Android Messages und einigen mehr versendet, heißt es in der Meldung. Alles freihändig, versteht sich.

Gestartet wird der KI-Kopilot über den bereits geöffneten Assistant, der dann per Sprachbefehl Maps öffnet. “Hey Google, take me home,” wäre die englische Variante. Ob es auch eine Möglichkeit gibt umgekehrt vorzugehen, also den Assistant über Google Maps zu starten, werden wir wohl bald erfahren: Das Update für Google Maps befindet sich in diesem Moment in der weltweiten Verteilung.

Hier erfährst du mehr über: AndroidGoogleiOS und Künstliche Intelligenz

Sag uns deine Meinung!