Neue Funktion

Konkurrenz für Skype? Facebook Messenger führt Gruppenanrufe ein

Foto von Sandra Eichhorn

von Sandra Eichhorn (@sandra_rockt)-

Der Facebook Messenger wird alle Nase lang mit neuen Funktionen ausgestattet. Mit dem neusten Update könnte der Messenger sogar zum ernsthaften Konkurrenten für Skype werden, denn: ab sofort sind auch Gruppenanrufe möglich.

Skype muss sich warm anziehen

Skype muss sich warm anziehen

Gruppenanrufe im Facebook Messenger: So wird die neue Funktion aussehen.  

Quelle: (David Marcus)  Facebook 

Skype muss sich warm anziehen

Gruppenanrufe im Facebook Messenger: So wird die neue Funktion aussehen.  

Quelle: (David Marcus)  Facebook 

Gerade erst konnte Facebook feiern, dass der Messenger die Marke von 900 Millionen aktiven Nutzern geknackt hat - daraufhin wurden zahlreiche neue Funktionen ausgerollt. Das neuste Update führt dazu, dass sich vor allem Skype ab jetzt warm anziehen muss: Über den Messenger können nicht mehr nur zwei Personen miteinander telefonieren - auch Gruppenanrufe sind jetzt möglich.

David Marcus, verantwortlich für den Facebook Messenger, kündigte vor einigen Stunden auf Facebook an, dass das Feature innerhalb der nächsten 24 Stunden weltweit verfügbar gemacht wird. Wer einen Gruppenanruf initiiert, kann Teilnehmer aus der Gruppe separat auswählen. TechCrunch zufolge sollen bis zu 50 Personen eingeladen werden können - wer die Einladung nicht sofort mitbekommt, könne auch zu einem späteren Zeitpunkt noch beitreten. Schon letztes Jahr verkündete Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass bereits 10 Prozent aller weltweiten VoIP-Anrufe über den Messenger laufen - diese Zahl dürfte jetzt noch einmal ordentlich ansteigen.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir