Implementierung des Open-Source-Standards

Microsoft Edge: Browser unterstützt mit WebVR Hololens-Brillen

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Das Edge Entwicklungs-Team beginnt damit, WebVR – einen Virtual Reality Standard – in den neuesten Microsoft Browser zu integrieren. Wenn das gelingt, können wir zukünftig in einer mehrdimensionalen Umgebung im Netz surfen.

360°-Content breitet sich langsam aber sicher im gesamten Internet aus, unter anderem auf der beliebten Video-Streaming-Plattform YouTube und in Apps von Anbietern, die ihre Produkte und Dienstleistung besonders erlebbar präsentieren möchten.

WebVR is the next frontier in web graphics, enabling developers to create a wide range of truly immersive experiences for a variety of devices.

Um diesen Hype nicht zu verpassen, haben die Entwickler, die im Hause Microsoft am Edge Browser arbeiten, nun begonnen WebVR zu implementieren. An diesem Standard, der von der WebVR Community Group als Open-Source-Code auf Github veröffentlicht wird, arbeiten diverse Entwickler – auch von Mozilla, Oculus und Google.

Standard sorgt für Kompatibilität

Ziel ist es, einen Standard zu erarbeiten, der eine möglichst weite Verbreitung findet und mit VR-Hardware kompatibel ist. Schließlich möchten User langfristig nicht mehrere VR-Brillen parat haben müssen, um online VR-Inhalte zu betrachten und um Anwendungen nutzen zu können.

Laut Frank Olivier, Principal Program Manager für Edge, werden die User bald weitere Informationen erhalten, sobald der Implementierungsprozess fortschreitet.

Tipp: Ihr verfügt bereits über das entsprechende VR-Equipment? Dann findet ihr unter folgendem Link eine Auflistung einiger WebVR-Projekte, an denen aktuell gearbeitet wird: gist.github.com.

Habt ihr bereits VR-Erfahrungen sammeln können? Welche Angebote habt ihr bisher mit VR-Brillen genutzt?

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir