Was steckt im neuen Build?

Mini-Update: Neuer Patch für Windows 10 ist live

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Mit einem neuen, verhältnismäßig kleinen Update bringt Microsoft dieser Tage Verbesserungen in puncto Leistung und Stabilität für das Betriebssystem Windows 10. Profitieren sollen insbesondere die hauseigenen Browser Internet Explorer und Edge.

Schon im kommenden Frühjahr werden mit dem Creator Update zahlreiche neue Funktionen Einzug in Windows 10 halten. Bis es allerdings soweit ist, wird es noch eine Handvoll kleinere Updates für Microsofts Betriebssystem geben, mit denen die Entwickler aus Redmond in erster Linie Bugs ausmerzen und im Idealfall die Performance verbessern.

Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes

Einer dieser kleineren Patches wurde gestern Abend ausgerollt und wird im Laufe der nächsten Tage automatisch auf Windows-10-Rechnern installiert. Erhältlich ist das Update nur für Nutzer des derzeit aktuellen 'Anniversary Update'. Wie alle anderen sogenannten 'kumulativen Updates' enthält auch der aktuelle Patch alle vorangegangenen Updates.

Zu den Neuerungen des Builds mit der Nummer '14393.351' gehören hauptsächlich Verbesserungen in Sachen Stabilität und Leistung. So soll der Patch die Zuverlässigkeit unter anderem des Internet Explorers 11, des Windows-Kernels und des Start-Menüs verbessern. Außerdem verspricht Microsoft einige Probleme mit den hauseigenen Browsern Edge und Internet Explorer ausgemerzt und Schwierigkeiten bei der Nutzung von USB, Bluetooth und Wlan adressiert zu haben. Die vollständigen Release-Notes hat Microsoft hier veröffentlicht.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir