Die besten Alltags-Apps

Mit Gratis-Apps den Alltag meistern

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Genau die richtige App in jeder Lebenslage: Wir haben für euch kostenlose Apps unter die Lupe genommen, die euch in Alltagssituationen kräftig unter die Arme greifen - vom Aufstehen bis zum hoffentlich erfolgreichen abendlichen Date.

So ein ganz normaler Tag kann schon ganz schön anstrengend sein. Erst schält man sich zu einer eigentlich indiskutabel frühen Uhrzeit widerwillig aus den Federn, weil kurze Zeit später schon wieder Leistungsfähigkeit von einem abverlangt wird, nur um abends nicht so recht zu wissen, was man denn eigentlich mit seiner Freizeit anstellen soll. Zum Glück gibt es unzählige Apps, die einem den anstrengenden Alltag erleichtern und Arbeits- sowie Privatleben um einiges stressfreier gestalten. Die Besten haben wir für euch getestet.

Auf Seite 1 des Ratgebers stellen wir euch folgende Apps für Android vor:

  1. Wecker app Xtreme mit Musik (Google Play)
  2. Breakfast Recipes (Google Play)
  3. Quickbrush Toothbrush Timer (Google Play)

Aller Anfang ist schwer: Der Start in den Tag

Fürchterlich, dieses Geräusch. Welchen Klingelton man sich auch aussucht, und sei es selbst das derzeitige Lieblingslied: Niemand mag es, vom Wecker aus den schönsten Träumen in die harte Realität zurückgeholt zu werden. Das wird sich auch mit der App, die wir euch hier vorstellen, nicht ändern. 'Wecker app Xtreme mit Musik' macht euch die morgendliche Quälerei allerdings so angenehm wie möglich und widmet sich sogar der komplizierten Hassliebe-Beziehung zur berühmt-berüchtigten Snooze-Taste.

Wecker von Alarm Clock Xrtreme Free

Das Herzstück der App ist natürlich der Wecker. Wie bei den meisten Wecker-Apps lässt sich dieser auf die Minute genau einstellen und für jeden Wochentag planen.

(Screenshot) 

Alarm Clock Xtreme Free Sound-Optionen

In den Einstellungen könnt ihr aus 35 vorgefertigten Klingeltönen wählen. Alternativ wählt ihr einen Song aus eurer Musikbibliothek oder lasst den Wecker eine App starten.

(Screenshot) 

Schlaftagebuch von Alarm Clock Xtreme Free

Mit dem zurzeit noch in der Beta befindlichen Schlaftagebuch überwacht ihr euer Schlafverhalten. Das Handy solltet ihr währenddessen an die Steckdose anschließen. Vorab will das Smartphone von euch kalibriert werden.

(Screenshot) 

Wecker von Alarm Clock Xrtreme Free

Das Herzstück der App ist natürlich der Wecker. Wie bei den meisten Wecker-Apps lässt sich dieser auf die Minute genau einstellen und für jeden Wochentag planen.

(Screenshot) 

Alarm Clock Xtreme Free Sound-Optionen

In den Einstellungen könnt ihr aus 35 vorgefertigten Klingeltönen wählen. Alternativ wählt ihr einen Song aus eurer Musikbibliothek oder lasst den Wecker eine App starten.

(Screenshot) 

Schlaftagebuch von Alarm Clock Xtreme Free

Mit dem zurzeit noch in der Beta befindlichen Schlaftagebuch überwacht ihr euer Schlafverhalten. Das Handy solltet ihr währenddessen an die Steckdose anschließen. Vorab will das Smartphone von euch kalibriert werden.

(Screenshot) 

35 Weckktöne, flexibler Snooze-Timer und mehr

'Wecker app Xtreme mit Musik' bringt mit 35 vorinstallierten Klingeltönen an sich schon ein ganz ordentliches Arsenal an Wecktönen mit. Wem diese nicht zusagen, hat zusätzlich die Möglichkeit einen Song aus der eigenen Musikbibliothek auszuwählen und diesen bei Bedarf sogar in ansteigender Lautstärke abspielen zu lassen. Terminieren könnt ihr eure Weckzeit minutengenau und diese bequem auf andere Wochentage duplizieren. So weit, so unspektakulär.

Mit Rechenaufgaben den inneren Schweinehund überlisten.

In Sachen Snooze-Timer haben sich die Entwickler von 'Wecker app Xtreme mit Musik' allerdings erfreulich viele Gedanken gemacht. Die Schlummerzeit lässt sich in den Einstellungen flexibel anpassen und sogar automatisch verringern, je öfter ihr den Timer betätigt. Aktiviert wird der Timer einerseits ganz klassisch über einen besonders großen Button. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, den Klingelton durch Schütteln eures Smartphones anzuhalten oder - quasi um den eigenen Schweinehund zu überlisten - euch eine Rechenaufgabe vorsetzen zu lassen, die erst gelöst werden will, bevor ihr den Alarm verstummen lassen könnt.

Derzeit noch in der Beta-Phase (aber bereits in die App integriert) ist das Schlaftagebuch, mit dem ihr euer Schlafverhalten beobachten und analysieren könnt. Benötigt wird hierfür lediglich Android 4.3, somit sollte das Feature auf jedem halbwegs aktuellen Gerät funktionieren. Wie alle hier besprochenen Apps ist 'Wecker app Xtreme mit Musik' völlig kostenlos. Herunterladen könnt ihr die App im Google Play Store.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages: Was gibt's zum Frühstück?

Die erste Hürde ist genommen, ihr seid wach. Jetzt heißt es, mit dem richtigen Frühstück in den Tag zu starten. Mit 'Breakfast Recipes' bekommt ihr eine schlanke wie elegante App an die Hand, dank der ihr in kurzer Zeit ein schmackhaftes Frühstück jenseits von Kaffee und Cornflakes zaubert. Aus vier Kategorien wählt ihr eure Mahlzeit anhand der professionell aufgenommenen Bilder aus und bereitet diese - so das Versprechen - in weniger als 30 Minuten zu.

Der Startbildschirm von Breakfast Recipes

Appetitanregend: Bei der optischen Aufbereitung der App haben sich die Entwickler sichtlich Mühe gegeben.

(Screenshot) 

Das Hauptmenü von Breakfast Recipes

In vier Kategorien könnt ihr euch zahlreiche Rezepte anschauen, die sich allesamt relativ einfach zubereiten lassen.

Ein Rezept aus Breakfast Recipes

Nicht alles im Haus? Mit einem Tab auf den Einkaufswagen neben einer Zutat verschiebt ihr diese in den jederzeit abrufbaren Einkaufszettel.

(Screenshot) 

Der Startbildschirm von Breakfast Recipes

Appetitanregend: Bei der optischen Aufbereitung der App haben sich die Entwickler sichtlich Mühe gegeben.

(Screenshot) 

Das Hauptmenü von Breakfast Recipes

In vier Kategorien könnt ihr euch zahlreiche Rezepte anschauen, die sich allesamt relativ einfach zubereiten lassen.

Ein Rezept aus Breakfast Recipes

Nicht alles im Haus? Mit einem Tab auf den Einkaufswagen neben einer Zutat verschiebt ihr diese in den jederzeit abrufbaren Einkaufszettel.

(Screenshot) 

Zu jedem Gericht gehören eine Auflistung der benötigten Zutaten und eine kurze Anleitung. Besonders praktisch: Habt ihr eine gewisse Zutat gerade nicht im Haus, verschiebt ihr sie in den Einkaufswagen, den ihr beim nächsten Besuch im Supermarkt - auch offline - wieder aufruft. Herunterladen könnt ihr die kostenlose App, die es derzeit nur in englischer Sprache gibt, im Google Play Store.

Taktgeber für die Zahnhygiene

Auch was die Mundhygiene anbelangt, lassen euch die App-Entwickler nicht im Stich. Wie man sich richtig die Zähne putzt, sollte euch zwar eigentlich der Zahnarzt in frühen Jahren ans Herz gelegt haben - gerade beim Timing kann man aber früh morgens schon einmal aus dem Takt kommen. 'QuickBrush - Toothbrush Timer' schafft hier Abhilfe: Die kostenlose und komplett werbefreie App hilft euch, die richtigen Zeiten einzuhalten und zeigt euch auch, welche Mundregion ihr euch wann vornehmen solltet.

Hauptbildschirm von Quickbrush

Das schlichte Hauptmenü von QuickBrush: Die App kommt ohne viel Schnickschnack aus - und komplett ohne Werbung.

(Screenshot) 

Der Timer von Quuickbrush

Während der Timer läuft, zeigt das Schaubild, in welcher Region gerade geschrubbt werden sollte.

(Screenshot) 

Tipp des Tages aus QuickBrush

Softdrinks vermeiden! Die App hat jeden Tag einen neuen Zahnpflege-Tipp parat.

(Screenshot) 

Hauptbildschirm von Quickbrush

Das schlichte Hauptmenü von QuickBrush: Die App kommt ohne viel Schnickschnack aus - und komplett ohne Werbung.

(Screenshot) 

Der Timer von Quuickbrush

Während der Timer läuft, zeigt das Schaubild, in welcher Region gerade geschrubbt werden sollte.

(Screenshot) 

Tipp des Tages aus QuickBrush

Softdrinks vermeiden! Die App hat jeden Tag einen neuen Zahnpflege-Tipp parat.

(Screenshot) 

Dafür zeigt die App nach dem Start des Timers nicht nur ein Schaubild an, sondern erinnert euch auch mit einer mehr oder weniger angenehmen Stimme daran, wann ihr die Position wechseln solltet. Besonders Vergessliche können ferner eine interne Kalender-Funktion nutzen, um sich an den morgendlichen 2-Minuten-Termin erinnern zu lassen. On Top gibt es jeden Tag einen 'Tip of the Day' mit kleinen Mundpflege-Weisheiten. Auch QuickBrush gibt es zum Nulltarif bei Google Play.

Auf Seite 2 erfahrt ihr, wie ihr mit App-Unterstützung sicher und umweltschonend den Weg zur Arbeit, Schule oder Uni findet. Außerdem stellen wir euch Apps vor, die euch vor miefigen Meeting-Räumen bewahren und eines jeden Büromenschen schlimmste Problemzone topfit halten.

Hier erfährst du mehr über: AndroidGoogleiOSDating und Video-Streaming

Sag uns deine Meinung!