Windows 10

Neues Bugfix-Update für Windows 10

Foto von Vera Kußmann

von Vera Kußmann -

Für sein Betriebssystem hat Microsoft ein Windows 10-Update herausgebracht. Das Update behebt mit der Aktualisierung zahlreiche größere Fehler und steht ab sofort unter der Build-Nummer 10586.122 über die Update-Funktion von Windows 10 bereit.

Verbesserung der systemweiten Zuverlässigkeit

Das Bugfix-Update Version 1511 enthält eine Reihe an Fehlerkorrekturen und Verbesserungen - neue Funktionen oder das Schließen von Sicherheitslücken diesmal hingegen nicht. Hauptsächlich wurde bei Microsoft an der Stabilität und der Performance gearbeitet.

Der kleine Versionssprung verbessert die systemweite Zuverlässigkeit, zum Beispiel bei der Update-Installation, beim Systemstart und Herunterfahren des PCs sowie bei der Anmeldung und beim Verlassen des Standby-Modus. Funktionen wie das biometrische Login-Tool „Windows Hello“, das Startmenü, der Windows-Explorer oder die Browser Edge und Internet Explorer sollen stabiler laufen.

Viele kleine Bugfixes

Weitere Detailänderungen beziehen sich auf diverse Fehler, die den Start, das Update und In-App-Käufe von Apps verhinderten. Wenn Registry-Einträge künftig gelöscht werden oder fehlerhaft sind, werden die App-Standardeinstellungen nun zurückgesetzt.

Eine Korrektur verhindert auch den Verlust von gespeicherten Favoriten im Browser, wenn ein Windows-Update installiert wurde. Besitzer von mobilen Geräten dürfen sich darüber hinaus über eine verbesserte Standby-Akkulaufzeit freuen.

Zusätzlich enthält das Update Stimm- und Übersetzungs-Verbesserungen für den persönlichen Assistenten „Cortana“ aus der Internet Explorer-Dialogbox. Außerdem werden sowohl Wearables, Monitore und Drucker als auch diverse Apps, Schriftarten, Grafiken und Touchdisplays in Zukunft besser unterstützt und erkannt.

Genauere Informationen zur neuen Version 1511 sind auf der englischsprachigen Update-Seite von Microsoft zu finden.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir