Kein Plugin, keine Anmeldung

Nur zu Gast: Skype for Web ohne Konto nutzen

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Microsoft möchte es Usern noch leichter machen via Skype zu chatten, zu telefonieren oder Dateien auszutauschen. Ab jetzt lässt sich die Web-Version des beliebten Kommunikations-Tools auch per Gast-Account, also ohne Anmeldung, direkt nutzen.

  • Skype Messenger

    Skype

    8,5 / 10

    Instant-Messenger zum "skypen" über VoIP- und Video-Chat

Schneller und einfacher – Microsoft schraubt seit der Akquisition von Skype 2011 an dem Service herum, um ihn optimal in das eigene Ökosystem zu integrieren. Dazu gehört beispielsweise die Nutzung des Skype-Benutzernamens als Login für Windows-Dienste oder die Implementierung des VoIP-Dienstes in den OneNote Web Clipper. Nun gab Microsoft bekannt, was das neueste Update von Skype for Web mit sich bringt: User können ohne Installation eines Plugins und ohne Anlegen eines eigenen Kontos den Service direkt nutzen.

Lediglich ein Name muss auf Skype.com eingegeben werden, woraufhin ein Link generiert wird, der mit den gewünschten Gesprächspartnern geteilt werden kann (per Facebook, E-Mail, etc.), um sie zu der Unterhaltung einzuladen. Die Nutzung eines Gast-Zugangs funktioniert allerdings nur am PC, nicht auf mobilen Geräten.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir