Skype for Business

Office 365 Enterprise erhält zusätzliche Messenger-Funktionen

Foto von Dennie Beneke

von Dennie Beneke (@debeneke)-

Mit Skype for Business veröffentlicht Microsoft die neuen Funktionen, die Enterprise-Kunden von Office 365 seit dem 1. Dezember nutzen können. Neben kollaborativem Arbeiten an Dokumenten während einer Telefonkonferenz steht mit "Skype Meeting Broadcast" eine Art Streaming-Funktion für Großunternehmen zur Verfügung, die es u.a. ermöglicht bis zu 10.000 Mitarbeiter zu erreichen.

Skype for Business – nicht weniger, als die neue Definition für traditionelle Meetings

Durch die erweiterte Integration der Internet-Telefoniesoftware in die hauseigene Office-Suite stellt Microsoft die Weichen für eine Cloud-basierte Zukunft der immer stärker in den Fokus rückenden Home Office-Arbeit. Vor allem soll die Schnittstelle zwischen Komponenten wie PC, Smartphone oder Tablet mit der firmeneigenen Netzwerkstruktur durch Skype for Business besser gelingen, um standortunabhängig und flexibler im Team zusammenzuarbeiten.

Microsoft-Hausmesse "Convergence" lüftet Funktionen der Skypes Business-Lösung

Auf der hauseigenen Microsoft-Messe "Convergence" stellte Chris Capossella alle Neuheiten des Dienstes in einer kurzen Zusammenfassung vor. Unter anderem präsentierte der Marketing-Chef mit Cloud PBX eine Funktion, die es Meeting-Teilnehmern über das Fest- oder Mobilfunknetz gestattet, per Weiterleitung an Skype-Konferenzen teilzunehmen. Damit bezieht Microsoft auch Offline-Kontakte in eine online geführte Besprechung mit ein.

Skype Meeting Broadcast ermöglicht Office Unternehmenskunden darüber hinaus die Übertragung von Meetings auf eine Art Live-Schaltung, an der nach eigenen Angaben bis zu 10.000 Personen online teilnehmen können. Die Interessenten nehmen entweder via Desktop-PC oder über ihre mobilen Vertreter wie Smartphone und Tablet an der Übertragung teil.

Zwar bietet dieser Broadcast keine aktive Teilnahme, doch mit der Integration von Bing Pulse - einem Umfrage- und Abstimmungswerkzeug - und dem Social Network Yammer, mit dem Mitglieder Textnachrichten sowie Dateien austauschen, kann man etwas in einem gesetzten Rahmen zum Online-Meeting beisteuern.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Werbung
Ab ins Netz mit dir