digitale Themen, leicht verständlich.

Im Video-Review

Paint 3D ist da! Was taugt die Neuauflage des Klassikers?

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Foto von Michael Springer

von Michael Springer -

Microsoft Paint hat Kultfaktor. Für Generationen von Usern ist Paint der Einstieg in die Welt der Computergrafik. Mit dem kürzlich für Windows 10 erschienen 'Creators Update' hat Microsoft das Malprogramm nun generalüberholt. Wir haben uns deshalb mal etwas näher angeschaut, was das neue Paint 3D so drauf hat – und was nicht.

"3D für Jedermann" soll das Windows 10 'Creators Update' möglich machen und dieses Ziel verfolgt Microsoft auch mit Paint 3D: Das Malprogramm bleibt seinen Wurzeln treu und lädt besonders unerfahrene User ein, mit den 3D-Tools herumzuspielen. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich gehalten und intuitiv bedienbar, sodass selbst Einsteiger in kurzer Zeit einfache 3D-Szenen zusammenstellen können. Warum diese Einsteigerfreundlichkeit nicht nur Positives mit sich bringt und welche Features außerdem neu sind, erfahrt ihr im Video:

Hier erfährst du mehr über: Windows

Sag uns deine Meinung!