Je mehr User, umso schneller die Datenübertragung

Perfekt auf Reisen und Festivals: FireChat braucht kein Internet

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Kein Empfang auf dem Handy - ergo funktionieren Eure bevorzugten Messaging-Apps nicht? FireChat ist das vollkommen egal, denn die App benötigt weder WiFi noch ein erreichbares Telefonnetz.

'Peer-to-peer Mesh-Network" - so heißt die Technologie, die dafür sorgt, dass User ihr eigenes, freies Kommunikations-Netzwerk erschaffen können. Das ist vor allem im Urlaub, auf Großveranstaltungen und Partys oder im Falle einer Zombie-Apokalypse ein unglaublicher Vorteil. Und das alles ist kostenlos - die App gibt es gratis im App Store und im Play Store.

FireChat Screenshot

'Niedrigenergie-Funk' ist das Zauberwort mit dem es FireChat gelingt, Nachrichten von Smartphone zu Smartphone zu übertragen.

(Screenshot) FireChat 

FireChat Screenshot

Das Eintippen eines Hashtags und eines Begriffs eröffnet einen neuen Chatroom.

(Screenshot / FireChat) 

FireChat Screenshot

Je mehr FireChat-User es gibt, desto schneller übermittelt das Netzwerk Nachrichten - weltweit.

(Screenshot) FireChat 

FireChat Screenshot

'Niedrigenergie-Funk' ist das Zauberwort mit dem es FireChat gelingt, Nachrichten von Smartphone zu Smartphone zu übertragen.

(Screenshot) FireChat 

FireChat Screenshot

Das Eintippen eines Hashtags und eines Begriffs eröffnet einen neuen Chatroom.

(Screenshot / FireChat) 

FireChat Screenshot

Je mehr FireChat-User es gibt, desto schneller übermittelt das Netzwerk Nachrichten - weltweit.

(Screenshot) FireChat 

Wie kann das funktionieren?

Zur Übertragung einer Nachricht nutzt FireChat die Bluetooth-Technologie und den ANT Radio Service, wobei letzteres bereits häufig auf Android-Geräten vorinstalliert ist. Ist dem nicht der Fall, kann die ANT Radio Service App kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden. Somit funktioniert die Datenübertragung auch dann, wenn das Mobilgerät komplett offline ist.

Um den Empfänger der Nachricht zu erreichen, "springt" eine Botschaft von FireChat-Nutzern in direkter Reichweite zum Nächsten. Das bedeutet: Je mehr Menschen teil der FireChat-Community werden, umso schneller werden Nachrichten zugestellt. FireChat bietet bei Bedarf die Einladung von Facebook-Freunden zur Nutzung des innovativen Messengers an.

Öffentliche und private Chats mit FireChat

User dürfen Text-Messages sowohl privat an Einzelpersonen senden oder aber öffentliche Chatrooms nutzen, die mit der Eingabe eines Hashtags und eines Begriffs auch selbst eröffnet werden können. Beispielsweise lassen sich so Chaträume zu einer Organisation oder einem bestimmten Event erstellen. In einem Umkreis von ungefähr 60 Metern übermittelt FireChat Messages direkt. Schreibt ein Nutzer eine Botschaft an eine Gruppe in unmittelbarer Nähe, werden also alle in Echtzeit informiert.

Die Entwickler versprechen, dass Privatnachrichten dank Verschlüsselungstechnik ausschließlich vom Sender und Empfänger gelesen werden können.

Hier erfährst du mehr über: Instant Messenger

Sag uns deine Meinung!