Nostalgische Entdeckungsreise

Rätsel-Klassiker ist zurück: MYST jetzt auf Android

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Während iPhone-Besitzer den Rätselklassiker von 1993 schon seit geraumer Zeit mobil neu entdecken dürfen, ist jetzt auch die Android-Version im Play Store zu haben. Fans müssen für das Eintauchen in die mystische Spielewelt allerdings ein paar Euro auf den Tisch legen.

Überflieger

Der große Verkaufserfolg von Myst riss erst 2000/2001 ab, als 'Die Sims' den Markt eroberten.

Ganze sechs Millionen MYST-Kopien wurden 1993 verkauft, als das von Cyan entwickelte Spiel das Licht der Welt erblickte. Zu diesem Zeitpunkt handelte es sich damit um das meistverkaufte Computerspiel der Welt, was vor allem den (damals) grafisch aufwendigen Szenerien und einer Hintergrundmusik geschuldet war, die den Spieler auf eine Art Traumreise mitnahmen.

"Pick your own path through the forest on Myst Island"

Die verschiedenen Zeitalter, die schon im Original auftauchten, begegnen euch auch in der Android-Version - sehr zur Freude der Fans. So schreibt ein Spieler der ersten Stunde in den Bewertungen im Play Store: "Ich habe Myst (und Riven etc.) damals geliebt am PC. Jetzt kann man alles wieder am Tablet (...) in Erinnerung rufen. Die Atmosphäre (Grafik, Musik) war immer schon einzigartig".

Mit über 700 MB handelt es sich bei realMYST um ein vergleichsweise großes Mobile Game, daher empfiehlt es sich den Download über eine WLAN-Verbindung zu starten. Außerdem schlägt das Spiel mit 6,99 Euro vergleichsweise teuer zu Buche und ist ausschließlich auf Englisch spielbar.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Werbung
Ab ins Netz mit dir