11 sicherheitsrelevante Bugs

Schnell aktualisieren: Sicherheitslücke bei iCloud und iTunes App für Windows

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Windows-User aufgepasst: Wer iTunes und iCloud auf dem eigenen Rechner verwendet, sollte die beiden Apps dringend aktualisieren. Mehrere Bugs im Browser-Engine WebKit führen aktuell zu Sicherheitslücken.

Obwohl sich die User-Gemeinde oft stark in Windows- und Apple-Fans aufspaltet, nutzen viele Besitzer des Microsoft-Betriebssystems gerne iTunes und iCloud, um Musik, Hörbüchern und Podcasts zu lauschen. Doch der Windows-Client scheint momentan nicht besonders sicher zu sein; so veröffentlichte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gestern zwei Warnmeldungen bezüglich Schwachstellen im Programmcode.

Demnach weist das Multimedia-Verwaltungsprogramm iTunes einige Bugs auf, die mit einer Aktualisierung auf die Version 12.5.1 behoben werden können. Gleiches gilt für iCloud, hier lautet die aktuelle Versionsnummer 6.0. Über die Apple-Sicherheitsupdates-Seite lassen sich beide Tools ohne viel Aufwand aktualisieren.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir