Web-Version gestartet

Seelenheil in 5 Minuten? Meditieren mit Simple Habit

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Meditation für zwischendurch? Klingt irgendwie widersprüchlich, klappt aber erstaunlich gut, wenn man sich denn darauf einlässt. 'Simple Habit' heißt das zum Teil kostenlose Angebot einer Ex-Investment-Bankerin, das jetzt auch in der Web-Version abgerufen werden kann.

Sei es angesichts einer wichtigen Prüfung, vor oder nach einem arbeitsreichen Tag oder bei Stimmungsschwankungen: Meditation kann, richtig angewendet, bei den vielen kleinen Herausforderungen des Alltags eine enorme Hilfe sein. Darauf schwören jedenfalls längst nicht mehr nur windige New-Age-Gurus, sondern auch immer mehr Mediziner und Psychologen.

Sieben knapp fünf-minütige Sessions können gleich nach der Registrierung absolviert werden. Empfohlen wird eine Übung pro Tag.  

Quelle: (Simple Habit Website)  Simple Habit 

Sieben knapp fünf-minütige Sessions können gleich nach der Registrierung absolviert werden. Empfohlen wird eine Übung pro Tag.  

Quelle: (Simple Habit Website)  Simple Habit 

Meditation in 5 Minuten

Mit 'Simple Habit' hatte die Ex-Wall-Street-Bankerin Yunha Kim zusammen mit Experten auf dem Gebiet im Frühjahr des Jahres zunächst eine App für iOS und Android entwickelt, die Stressgeplagten teils kostenlose 5-Minuten-Übungen für unterwegs bereitstellte. Jetzt ist das Angebot auch als, leider vorerst nur englischsprachige, Webversion erschienen - eine runde Sache für alle, die vor Arbeitsbeginn im Büro noch fünf Minuten Zeit haben oder gern den Laptop mit ans Bett nehmen.

Nach einer Registrierung per Mail oder Facebook kann der geneigte Besucher ohne große Umschweife auf sieben aufeinander aufbauende Sessions zugreifen, in denen eine angenehme Stimme mit grundlegenden Techniken in die Kunst der Meditation einführt - mit dabei sind unter anderem Atemtechnik- und Entspannungs-Übungen. Unter dem Menüpunkt 'Explore' finden sich weitere Sessions, die in vielen Fällen allerdings ein bezahltes Abo voraussetzen.

Professionelles, kostenloses Angebot

Laut eigenen Aussagen arbeiten an der Website ausschließlich Meditations-Experten und Psychologen der Harvard University. Und auch die Sprecher - die Sessions sind reine Audio-Streams - kamen uns im Selbstversuch durchweg professionell vor. Allein mit den kostenlos angebotenen Übungen können Nutzer zudem schon viele Stunden verbringen, und so mit wenig Zeitaufwand hoffentlich entspannter in den Tag starten. Fazit: Hat uns überzeugt!

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir