Nie wieder Smombie sein

Smartphone-Sucht: Diese App hält euch den Spiegel vor

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Handysüchtig? Dann ist 'Phone Usage Monitor' möglicherweise genau das richtige für euch. Die App zeichnet so ziemlich alles auf, was auf eurem Smartphone so vor sich geht und führt es euch gnadenlos vor. Eine App für alle also, die sich selbst schon immer im Verdacht hatten, viel zu viel Zeit vor dem Bildschirm zu verbringen.

Viele von euch würden wohl der Behauptung zustimmen, dass Smartphones die beste Erfindung seit dem Aufkommen des Internets sind. Auf fast jede Frage immer die richtige Antwort haben, nie wieder nach dem Weg fragen, mit Freunden auf der ganzen Welt in sekundenschnelle Kontakt aufnehmen - die Vorzüge der handlichen Alleskönner sind nicht von der Hand zu weisen.

Doch permanentes Starren auf die winzigen Bildschirme kann auch zum Problem werden: Sogenannte 'Smombies' scheinen von der Außenwelt völlig abgekapselt und werden mitunter sogar zu einer Gefahr im Straßenverkehr. Einige Fachleute sprechen in diesem Fall schon von Smartphone-Sucht. Mit 'Phone Usage Monitor' könnt ihr jetzt selber überprüfen, ob ihr nicht zu viel Zeit vor dem Smartphone verbringt.

Phone Usage Monitor zeichnet minutiös alle Vorgänge auf eurem Smartphone auf und führt sie euch vor. Zum Beispiel, wann und wie lange euer Bildschirm aktiviert war.

(Screenshot / bartito) 

In der Ansicht 'Apps usage statistics' werden viele sicher große Augen machen: Hier sehr ihr wie viel Zeit ihr mit WhatsApp und anderen Apps vertrödelt.

(Screenshot / bartito) 

Um euer Verhalten dokumentieren zu können, benötigt Phone Usage Monitor so einiges an Zugriffsberechtigungen. Immerhin gelobt der Entwickler, eure Daten an niemanden weiterzugeben.

(Screenshot / bartito) 

Phone Usage Monitor zeichnet minutiös alle Vorgänge auf eurem Smartphone auf und führt sie euch vor. Zum Beispiel, wann und wie lange euer Bildschirm aktiviert war.

(Screenshot / bartito) 

In der Ansicht 'Apps usage statistics' werden viele sicher große Augen machen: Hier sehr ihr wie viel Zeit ihr mit WhatsApp und anderen Apps vertrödelt.

(Screenshot / bartito) 

Um euer Verhalten dokumentieren zu können, benötigt Phone Usage Monitor so einiges an Zugriffsberechtigungen. Immerhin gelobt der Entwickler, eure Daten an niemanden weiterzugeben.

(Screenshot / bartito) 

Phone Usage Monitor zeigt euch schonungslos euer Handy-Verhalten

Nachdem ihr der App die nötigen Berechtigungen erteilt habt, werdet ihr gebeten, einige Minuten zu warten, bis Phone Usage Monitor genügend Daten über euer Nutzungsverhalten gesammelt hat. Im Anschluss präsentiert euch die App allerhand Statistiken in den Reitern 'Device events' und 'Apps usage statistics'. Darunter befinden sich etwa Informationen darüber, wann euer Bildschirm wie lange aktiv war.

Besonders interessant ist aber die Aufstellung der von euch genutzten Apps: "Ich war heute Nachmittag eine Stunde lang auf Facebook? Daran kann ich mich gar nicht erinnern!" So oder ähnlich dürfte die Reaktion von vielen ausfallen, die Apps häufig nur noch aus Gewohnheit starten und damit den Smartphone-Akku - und womöglich die Nerven von Kollegen und Freunden - unnötig strapazieren.

Entwickelt wurde die Android App, die sich momentan noch im Beta-Stadium befindet, von einem Mitglied der Fachseite XDA Developers. Jeder, der sich mit der App Kostenlos den Spiegel vor die eigenen Nase halten möchte, kann die App kostenlos im Google Play Store herunterladen. Da sich die Software noch in einem unfertigen Zustand befindet, kann es allerdings hier und da noch zu kleineren Fehlfunktionen kommen. Der Entwickler bittet euch, ihn in diesem Fall zu kontaktieren.

Quelle: XDA Developers

Hier erfährst du mehr über: Android

Sag uns deine Meinung!