Anhaltender Hype

Snapchat: Das unterscheidet die App von Twitter und Facebook

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

"Kameras augmentieren die Art wie wir kommunizieren", meint Evan Thomas Spiegel. In einem Video möchte der Mitgründer von Snap Inc. Investoren für sich gewinnen und erklärt, was Snapchat einzigartig macht. Weshalb sind so viele User von der Kamer-App begeistert? Was unterscheidet Snapchat von anderen Social-Media-Kanälen?

Im letzten Quartal lag die Zahl der täglich aktiven Snapchat-User bei 158 Millionen und hat sich damit zu einer echten Größe im Bereich der Social-Media-Plattformen entwickelt. Populär ist die App, die primär das Tauschen von Bildern und Videos ermöglicht, zwar vorwiegend bei Jugendlichen, jedoch haben mittlerweile auch User über 35 die Plattform für sich entdeckt.

Weniger Konkurrenz – mehr Empathie?

Laut Spiegel ist ein Vorteil bei Snapchat der, dass die Plattform schmaler und intimer sei. Die User würden sehr selektiv bei der Auswahl ihrer Snap-Kontakte vorgehen, was die Intensität des Nutzungs-Erlebnisses erhöhe. Und – ebenfalls im Unterschied zu den "alten Eisen" Facebook und Twitter – sei Snapchat freundlicher. Dieses Merkmal werde auch im Unternehmen selbst gelebt; das Zusammenkommen, Diskutieren und Empathie zeigen, mache Snap Inc. einmalig.

Warum in dieser Marketing-Botschaft ein wahrer Kern stecken könnte, seht ihr im folgenden Video - ein Arbeitsplatz zum neidisch werden:

Im "Produkt", also der App selbst, spiegelt sich dieses Konzept in den fehlenden Optionen wieder, Posts mit "Gefällt mir" oder ähnlichem bewerten zu können. Auch das Teilen von fremden Beiträgen steht nicht zur Verfügung, wodurch weniger Wettbewerb um Aufmerksamkeit vorherrscht, als bei anderen Social-Media-Kanälen.

Simples Vergnügen mit Unterhaltungswert

Während Twitter und Facebook mit zahlreichen Features und Einstellungsmöglichkeiten stetig komplexer zu werden scheinen, kommt Snapchat mit vier Modi daher, die per Swipe nach links, rechts, oben oder unten erreichbar sind: Benutzerverwaltung, Aufnahmemodus, Story- und Chat-Bereich.

Augmentierungen...

... sind Zusatzinformationen, die die Realität ergänzen. Dies kann in der Text-, Foto- oder Videoform geschehen. Im Falle von Snapchat bereichern Filter und Masken die Portraitaufnahmen.

Der Charme von Snapchat ist an diese einfache Benutzerführung und die unterhaltsame Bildbearbeitung geknüpft: Durch Filter, die automatisch das Gesicht des Users erkennen, lassen sich Porträts extrem schnell mit lustigen Kopfbedeckungen, Grusel-Masken, Tierohren oder anderen bunten Augmentierungen ergänzen. Damit keine Langeweile aufkommt, erscheinen regelmäßig neue Filter. Als Info für Einsteiger: Das Zusammenstellen von Video- beziehungsweise Bildmaterial in Stories ist die einzige Möglichkeit, um Posts "haltbar" zu machen. Einzelne Bilder, die an Kontakte versendet wurden, löschen sich bereits ein paar Sekunden nach Abruf durch den Empfänger.

Screenshot aus Snapchat

Mit dem Timer lässt sich einstellen, wie lange ein Snap angezeigt wird.

(Screenshot) Snapchat 

Discover-Funktion in Snapchat

Über die Discover-Funktion findet man Geschichten anderer Snapchatter.

(Screenshot) Snapchat 

Snapcode

Mit dem Snapcode kann man auch neue Freunde hinzufügen.

(Screenshot) Snapchat 

Screenshot aus Snapchat

Mit dem Timer lässt sich einstellen, wie lange ein Snap angezeigt wird.

(Screenshot) Snapchat 

Discover-Funktion in Snapchat

Über die Discover-Funktion findet man Geschichten anderer Snapchatter.

(Screenshot) Snapchat 

Snapcode

Mit dem Snapcode kann man auch neue Freunde hinzufügen.

(Screenshot) Snapchat 

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir