Macht Loops und kriegt mehr Swipes nach rechts

Tinder: Präsentiert euch im knackigen 2-Sekunden-Video [Update]

Geschätzte Lesezeit: ca. 3 Minuten

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Tinder bekommt eine Loop-Funktion: Mit einem kommenden Update dürft ihr zwei-sekündige, sich endlos wiederholende Videoschnipsel auf euer Profil hochladen, die diesem mehr Persönlichkeit verleihen sollen. Für schüchterne Zeitgenossen auf Partnersuche ist das allerdings eine schlechte Nachricht.

+++ (Update 06.07.2018) +++

'Loops', die neue Funktion, mit der ihr aus euren Videos knackige 2-Sekunden-Schleifen zusammenbasteln und dann auf Tinder hochladen könnt, wird gerade in Deutschland verteilt. Euer Profil könnt ihr damit etwas lebendiger gestalten und so womöglich eure Chancen auf ein Match erhöhen. Zunächst werden allerdings ausschließlich Nutzer mit iOS-Geräten mit dem neuen Feature bedacht. Zu einer möglichen Android-Version äußert sich Tinder bislang leider nicht.

+++ (Update 06.07.2018) +++

Nicht zuletzt, weil Tinder eine eher oberflächliche und überaus einfach zu handhabende Partnerwahl-Erfahrung bietet, hat die Dating-App einen derartigen Erfolg. Ob einem jemand gefällt, wird intuitiv und oft in wenigen Sekunden entschieden - und dann wird ebenso unkompliziert nach rechts (quasi ein 'Like') oder nach links (sozusagen der digitale Korb) gewischt. Die Zeit allerdings bleibt bekanntlich nicht stehen: Dating-Apps gibt es mittlerweile en masse, viele davon begeistern Nutzer mit frischen Ideen und neuen Funktionen. Und auch wenn einige definitiv übers Ziel hinaus schießen: Tinder ist lange nicht mehr der unangefochtene Dating-König.

Tinder: 2-Sekunden-Loops von euren "Hobbys"

Zeit also, sich von der Konkurrenz ein Stück weit abzuheben, hat man sich wohl bei Tinder gedacht und heimlich an einer Loop-Funktion gearbeitet, die schon bald in der App landen dürfte. Damit lassen sich dann zweisekündige Videoschleifen aufnehmen und auf das Profil laden. In einem Blogeintrag schlagen die Hersteller vor, sich doch in einer kurzen Sequenz beim Ausüben eines Hobbys aufzunehmen. MÖGLICHERWEISE werden sich nicht wenige User aber auch bei anderen Aktivitäten filmen. Solche Schlingel soll’s ja geben auf Tinder.

Völlig neu ist ein Video-Feature bei Dating-Apps übrigens nicht, Jaumo zum Beispiel bietet so etwas schon länger an. Das von Tinder angekündigte Video-Loop-Feature, das am ehesten noch an das eingestellte Videoportal 'Vine' erinnert, gibt es bei den bekannten Dating-Apps in dieser Form aber noch nicht: Die Videos sind nie länger als zwei Sekunden und wiederholen sich quasi endlos. Bereits aufgenommene Videos ladet ihr dafür innerhalb der App, legt Start und Ende fest und ergänzt damit dann euer Portfolio an Fotos. Damit ihr deswegen keine Bilder löschen müsst, denken die Entwickler zudem darüber nach, das Foto- (und Loop-) Maximum von sechs auf neun Aufnahmen zu erhöhen.

(@hardtboiled)
Wer nicht loopt, verliert

Tinders kommende Loop-Funktion ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits ist das Feature eine recht gute Möglichkeit, seinem eigenen Profil mehr Persönlichkeit zu verleihen. Auch die Auswahl an potenziellen Partnern dürfte dadurch leichter fallen: Jemanden, wenn auch nur kurz, in Bewegung zu sehen ist eben doch aufschlussreicher, als es perfekt ausgeleuchtete und nachbearbeitete Standbilder jemals sein könnten.

Andererseits wird die kommende Funktion einigen Nutzern ganz sicher zum Verhängnis werden. Das Dilemma an dem neuen Gimmick bringt der Hersteller selbst ganz unumwunden, wenn auch möglicherweise unbewusst auf den Punkt: "Jeder, der etwas auf sich hält, wird seine Moves zum besten geben", heißt es im Blog.

Das bedeutet: Zugzwang. Nicht mehr Swipes nach rechts für die, die das Feature nutzen, sondern weniger für die, die dafür zu schüchtern sind. Kommt das Feature, wird also kein Nutzer darum herum kommen, zumindest einen Loop von sich hochzuladen. Jedenfalls dann nicht, wenn er oder sie Tinder auch mit Erfolg nutzen möchte.

Hier erfährst du mehr über: Video-Streaming und Dating

Sag uns deine Meinung!