#SaveForLater: Bookmarks für Twitter

Tweets wiederfinden: Twitter bald mit Lesezeichen

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Twitter erhält bald eine Lesezeichen-Funktion: Eine Produkt-Managerin twitterte heute, dass seit etwa einer Woche an dem neuen Feature gearbeitet wird, sogar ein Prototyp existiert bereits. Wann genau die neue, sinnvolle Funktion veröffentlicht wird, ist noch unklar.

Twitter ist ein ideales Medium, um sich schnell und ohne große Umschweife zu informieren. Einfach die Software starten, und schon wenige Augenblicke später mitten drin sein in allen relevanten Themen. Doch besonders interessante Tweets auch später wiederzufinden, das war bislang nur über Umwege möglich. Denn: Eine Lesezeichen-Funktion gibt es bei Twitter nicht. Viele Nutzer gehen daher Umwege und retweeten und liken Beiträge, nur um sie später wiederfinden zu können. Das ist umständlich - und womöglich sehr bald überflüssig:

Tweets über Lesezeichen für später vormerken

Twitter bittet um Feedback zur Bookmark-Funktion

Unter dem Hashtag 'SaveForLater' meldete sich kürzlich Produkt Managerin 'Jesar Shah' zu Wort und kündigte eine waschechte Lesezeichen-Funktion für den Kurznachrichtendienst an. Auf ihrem Twitterkanal zeigt sie einen ersten Prototypen in einem kurzen Video (oben). In der Demo überfliegt sie diverse Tweets und weist einigen über einen neuen Menü-Button ein Lesezeichen zu. Im Profilbereich ruft sie diese dann separat erneut auf.

Shah bittet die Community derweil um zahlreiches Feedback zum kommenden Feature unter dem Hashtag 'SavaForLater', für das bis dato noch kein Veröffentlichungstermin feststeht. Bislang jedenfalls ist die Resonanz der Community überwiegend positiv. Was haltet ihr von dem neuen Feature?

Sag uns deine Meinung!