Kreativität schulen,Teamwork verbessern

Virtuelles Klassenzimmer? Minecraft: Education Edition erschienen

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Minecraft: Education Edition ist nun offiziell erschienen und schickt sich an, die digitale Revolution im Klassenzimmer weiter voranzubringen. Die neue Variante des beliebten Klötzchen-Spiels soll Schülern Kreativität und Teamwork unter Lehrer-Aufsicht vermitteln.

Dass das Aufbau-Game Minecraft mit seinem bekanntermaßen offenen Spielkonzept und zweckmäßiger Optik jede Menge Energie in Sachen Kreativität, Problemlösungskompetenz und Teamwork freilegen kann, ist nichts Neues und macht für viele überhaupt den Reiz des einstigen Indie-Games aus. Entwickler Mojang hat dies längst erkannt und mit der 'Education Edition' eine Version des Spiels entwickelt, die genannte Tugenden ganz offiziell in den Klassenzimmern weltweit fördern soll. Einen Haken hat die Sache natürlich: Euer Lehrer spielt mit.

Minecraft mit pädagogischen Inhalten

Denn schließlich soll die frisch aus der Early-Access-Phase entlassene Education Edition, wie der Name schon sagt, vornehmlich einen pädagogischen Zweck erfüllen. Dafür hat das Entwicklerstudio mit dem 'Classroom-Mode' eine Variante in das bekannte Spiel eingebaut, die Lehrern das eine oder andere Zusatz-Feature zur Unterrichtsgestaltung mit Minecraft an die Hand gibt. So haben diese damit die Möglichkeit, sämtliche Schüler zu überwachen und diese bei Bedarf zu teleportieren.

"...Studenten können ihre Fähigkeiten in puncto Zusammenarbeit, Problemlösung, 'Digital Citizenship' und mehr weiterentwickeln.""

Mojang

Zudem halten mit den 'Chalkboards' Hinweistafeln Einzug in das Spiel, mit deren Hilfe Lernziele und Aufgaben kommuniziert werden können. Lehrkräfte können zudem einen 'NPC' (Non-Player-Charakter) erschaffen, der Schüler bei Aufgaben mit hilfreichen Informationen zur Seite stehen soll. Insgesamt 30 Klassenkameraden sollen so gemeinsam in einer Welt Aufgaben abschließen können.

Wer sich für das Spiel anmelden möchte, kann dies hier unter Angabe seiner oder ihrer Schul-E-Mail-Adresse tun. Auch Lehrkräfte und Administratoren können sich hier für das Lern-Spiel anmelden. Fünf US-Dollar kostet die Minecraft: Education Edition jährlich.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir