Kompatibel oder nicht

VRMark: Teste, ob dein PC bereit für eine VR-Brille ist

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Mithilfe von zwei verschiedenen Testsequenzen findet die Software 'VRMark' heraus, ob euer PC-System bereit für das Zocken in virtueller Umgebung ist. In der Basis-Version prüft das Programm sogar kostenlos, ob Grafik-Hardware und Prozessorleistung die Voraussetzungen erfüllen.

Software-Entwickler Futuremark bietet seit Kurzem das Benchmark-Tool 'VRMark' an, mit dem sich das eigene PC-System auf Herz und Nieren prüfen lässt, um festzustellen, ob die Anschaffung einer VR-Brille überhaupt Sinn macht oder ob zunächst ein Hardware-Tuning fällig wird. Dementsprechend muss für die Leistungstests keine VR-Brille angeschlossen sein - der herkömmliche PC-Monitor reicht vollkommen aus.

Zwei Tests: Orange Room und Blue Room

  • PCMark 8 Basic Edition

    PCMark 8

    8,5 / 10

    Umfangreiches Benchmark-Tool mit aussagekräftigem Online-Vergleich

  • 3DMark Basic Edition

    3DMark

    8,0 / 10

    Starkes Benchmark-Tool, das anspruchsvolle Tests durchführt

Das erfolgreiche Bestehen der ersten Testphase (Orange Room) bescheinigt dem System, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, um mit Brillen wie der Oculus Rift oder HTC Vive zu zocken. Wer hingegen über einen High-End-PC verfügt, kann mit dem Blue-Room-Test herausfinden, ob die Darstellung von 3D-Umgebungen gut genug ist, um selbst mit künftig erscheinenden VR-Brillen problemlos kompatibel zu sein.

Allerdings ist der Blue-Room-Testdurchlauf nicht in der kostenlosen Basis-Version enthalten, sondern erst ab der Advanced Edition (20 US-Dollar). Nachdem die Analyse abgeschlossen ist, erhalten die User eine detailreiche Auswertung. Wer sich mit den Parametern auskennt, die dem Verfahren zugrunde liegen, kann diese manuell justieren und weitere Durchläufe initiieren.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir