digitale Themen, leicht verständlich.

Ferien machen mit dem Messenger

WhatsApp: Bald könnt ihr den Ferienmodus anschalten, um abzuschalten

Geschätzte Lesezeit: ca. 1 Minute

Foto von Sebastian Hardt

von Sebastian Hardt (@hardtboiled)-

Der 'Ferienmodus' soll künftig dafür sorgen, dass eure lästigen Freunde euch beim Sonnenbaden in Ruhe lassen: Archivierte WhatsApp-Chats bleiben dann archiviert, auch wenn sich darin jemand zu Wort meldet. Das derzeit noch in der Entwicklung befindliche Feature hat aber auch im Alltag eine Daseinsberechtigung.

Die Archivfunktion von WhatsApp ist grundsätzlich ja überaus nützlich. Gerade zu wiederkehrenden Anlässen gegründete Orga-Gruppen - jährliche Treffen mit Freunden, Weihnachten mit der Familie und so weiter - muss man ja buchstäblich nicht das ganze Jahr über auf dem Schirm haben. Löschen will man sie aus nachvollziehbaren Gründen aber auch nicht - also ab ins Archiv damit. Das Problem: Verschickt jemand in dieser Gruppe zwischendurch dennoch eine Nachricht, erscheint der Chatverlauf bei allen Teilnehmern wieder ganz oben in der Chat-Übersicht. Der kommende 'Ferienmodus' soll damit Schluss machen.

Die Nachrichten kommen nach wie vor an.

Wie 'WABetaInfo' berichtet, befindet sich in der derzeitigen Beta-Verion des Messengers ein neuer entsprechend bezeichneter Schieberegler im Einstellungsmenü für Benachrichtigungen. Schiebt ihr den nach rechts, bleiben archivierte Chats archiviert, auch wenn sich darin wieder jemand zu Wort meldet. Benachrichtigungen erhaltet ihr dann ebenfalls keine. Die Nachrichten kommen also nach wie vor an, man reibt es euch nur nicht mehr unter die Nase.

WhatsApp hält die kommende Funktion augenscheinlich besonders geeignet für Ferien, in denen man endlich mal seine Ruhe haben möchte. Aber warum eigentlich explizit die Bezeichnung 'Ferienmodus'? Der naheliegendste Anwendungsfall ist das jedenfalls nicht unbedingt. Auch im Alltag kann man die neue Option schließlich aktivieren - zum Beispiel wenn ein Unbelehrbarer den Gruppenchat mal wieder mit Kettenbriefen nervt.

Quelle: WABetaInfo

Hier erfährst du mehr über: WhatsApp und Instant Messenger

Sag uns deine Meinung!