Ab sofort in der Beta-Phase

WhatsApp bietet nun Videotelefonie für Android-Nutzer

Foto von Sven Schäfer

von Sven Schäfer (@kreativfrei)-

Der Instant-Messaging-Dienst WhatsApp gehört zu den mit Abstand beliebtesten Apps, um mit seinen Freunden und Kollegen in Kontakt zu bleiben - und ab sofort steht den Nutzern eine weitere und zum Teil heiß erwartete Funktion zur Verfügung: die Videotelefonie. Das neue Feature befindet sich allerdings noch in der Beta-Phase und kann derzeit nur von Android-Usern genutzt werden.

WhatsApp gehört mittlerweile für viele Menschen zum alltäglichen Begleiter. Textnachrichten verschicken, Fotos und Emojis austauschen und telefonieren - alles kein Problem. Doch eine Funktion fehlte dem Instant-Messenger bislang: die Videotelefonie. Dieser Umstand ändert sich ab sofort jedoch, denn dank der neusten Version unterstützt WhatsApp nun auch den Videochat. Das Update auf die Version 2.16.318 kann über den Google Play Store heruntergeladen werden.

Die iOS-Version verzögert sich

Während die Besitzer eines Android-Gerätes die neue Videochat-Funktion schon jetzt ausprobieren können, müssen sich die iOS-Nutzer vorerst noch in Geduld üben. Die neue WhatsApp-Version wurde allerdings schon bei Apple eingereicht, um sie möglichst zeitnah veröffentlichen zu können. Ein konkreter Release-Termin steht bislang jedoch noch nicht fest. Ebenso fraglich ist, wie lange die Beta-Phase laufen soll. In einem ersten Test machte die Video-Funktion allerdings einen stabilen Eindruck und funktionierte ohne Probleme.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Werbung
Ab ins Netz mit dir