Update-Marathon in 2016

WhatsApp: Neues Feature erleichtert den Nachrichtenversand

Foto von Sandra Spönemann

von Sandra Spönemann (@die_spoent_wohl)-

Die Macher des beliebten Messengers legen sich 2016 mächtig ins Zeug, um den eigenen Dienst zu verbessern. Nach neuen Möglichkeiten zur Textgestaltung, Zitat- und Anrufbeantworter-Funktion erhält nun auch der Nachrichtenversand ein Update für komfortableres Chatten.

Ein Problem dürfte vielen WhatsApp-Nutzern schon häufiger aufgefallen sein: Man möchte eine Nachricht an mehrere Kontakte senden, diese aber nicht zu einer Gruppe zusammenführen. Bisher hieß es deshalb unausweichlich Copy-&-Paste, bis jeder Bekannte dieselbe Message erhalten hat.

Vorerst nur in einer Beta-Version, haben die Entwickler des Chat-Services deshalb eine Lösung für dieses Problem entwickelt. Demnächst soll die App die Auswahl mehrerer Empfänger-Adressen zulassen. Wer das Feature selbst testen möchte, kann die vorläufige Version von der offiziellen WhatsApp-Seite herunterladen.

Hinweis

Nutzer von Tablets müssen sich leider gedulden - die neue Beta wird bisher nicht unterstützt.

Zukünftig muss beim Weiterleiten einer Botschaft nun lediglich länger auf den Empfänger getippt werden, um ein Menü zu öffnen, über welches weitere Personen und auch Gruppen ergänzt werden können.

Damit reißt der Update-Marathon jedoch nicht ab – es sind zahlreiche weitere Verbesserungen in der Pipeline. So soll die App, laut Informationen von Androidpolice.com, zukünftig auch GIFs unterstützen und Video-Anrufe ermöglichen.

Sag uns deine Meinung!

Um einen Kommentar zu verfassen, melde Dich an oder registriere Dich jetzt auf Netz.de!

Das könnte dich auch interessieren!
Mehr zum Thema...
Werbung
Ab ins Netz mit dir